Oldenburg Insgesamt 14 Siege und viele weitere Podiumsplätze verbuchte der Verein für Traditionellen Budosport (VTB) beim Weser-Ems-Cup 2013, den er an zwei Tagen in der Brandsweg-Halle ausrichtete. Bei der von der IG Karate organisierten Auftaktveranstaltung waren mehr als 100 Karateka von 16 Vereinen aus Niedersachsen, Hamburg und Bremen am Start. An Tag zwei maßen sich gut 30 Kickboxer aus dem Oldenburger Raum und aus Ostfriesland.

Die Karate-Wettkämpfe wurden in den Kategorien Kata (Formen) und Kumite (Kämpfen) ausgetragen. „Schon die jüngsten Teilnehmer mit ihren sechs Jahren zeigen in den festgelegten Technikabfolgen, den Formen, beeindruckende koordinative Leistungen“, meinte VTB-Verantwortliche Heidi Hartmann: „Bei den Erwachsenen sind es oft die Kämpfe auf hohem technischen Niveau, die die Zuschauer begeistern.“

Die Aktiven des VTB standen insbesondere im Kumite in fast allen Kategorien auf dem Podium. Am Ende war der Ausrichter der erfolgreichste Verein des Turniers.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Als beste Sportlerin, sowohl in den Karate-Wettkämpfen als auch im Kickboxen, stach Laura Witte hervor. Die 13-Jährige gewann im Kata und Kumite sowie auch im Semikontakt-Kickboxen der 12- bis 14-jährigen Mädchen.

Auch im Leichtkontakt gab es am zweiten Tag des Weser-Ems-Cups viele starke Auftritte. Mit Siegen in beiden Kategorien waren der 16-jährige VTBer Luan Cakolli und Dlovan Chaker (Sporthuus Frie­soythe) die erfolgreichsten männlichen Kickboxer. Beide können schon auf zahlreiche Auftritte zurückblicken. Einige andere Kämpfer sammelten beim Weser-Ems-Cup dagegen ihre ersten Turniererfahrungen. Dazu gehörten die VTBer Sven Rößler und Thomas Feldmann, die in der Klasse +30 Jahre erstmals im Leichtkontakt kickboxten. Feldmann freute sich am Ende über den Sieg.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.