Rastede Mit satten sieben Medaillen sind die Oldenburger Judoka-Talente von den U-12Bezirksmeisterschaften in Rastede zurückgekehrt.

Herausragender Kämpfer war SWO-Athlet Adrian Bredohl, der in der Gewichtsklasse bis 32 Kilo den Titel holte. Er schaffte damit das Kunststück, in diesem Jahr sowohl in der Altersklasse U 10 als auch in der U 12 Kreis- und Bezirksmeister zu werden.

Im ersten Kampf gegen Kevin Börste (Emden) entschied Bredohl den Kampf in der Verlängerung mit einem Seoi-nage (Schulterwurf) für sich. Gianluca Dentice (Osnabrück) besiegte er vorzeitig mit Seoi-nage und Haltegriff, genauso wie David Hoc (Papenburg). Im Halbfinale ging Bredohl gegen den einen Kopf größeren Wigand Buß (Norden) mit Seio-nage und Haltegriff in Führung, geriet im Bodenkampf aber selbst in einen Haltegriff, aus dem er sich aber durch Kopfbrücke befreiete. Mit zwei Seoi-nage sicherte er sich den Sieg. In Finale gegen Xilja Leon Yang (Osnabrück) brachte Bredohl 20 Sekunden vor Kampfende seinen Spezialwurf Seoi-nage noch einmal durch und wurde verdient Bezirksmeister.

SWO-Kämpfer Jonah Reeker (-37 Kilo) freute sich über die Silbermedaille. Gegen Elisa Belch (Uelsen) holte er mit einem Hüftwurf (O-goshi) und Haltegriff zwei Punkte. Auch gegen Jonathan Jacobs (Aurich) gewann er vorzeitig mit O-goshi. Lucas Aust (Hatten-Sandkrug) besiegte er mit Kshi-guruma (Hüftwurf) und Haltegriff und entschied die Kämpfe gegen Mathis Freye und Justus Wendt (beide Osnabrück) vorzeitig. Im Finale musste er sich Elias Belch jedoch geschlagen geben.

Auch SWO-Kollege Ole Kiphardt (-30 Kilo) gewann Silber. Gegen Juri Bykowski (Leer) verlor er zunächst. Dann kam er ins Turnier und holte sich gegen Gabriel Bode (Osnabrück) durch einen Uchi-mata (Schenkelwurf) mit nachfolgendem Haltegriff den Sieg. Auch gegen Karim Chenine (Osnabrück) gewann er vorzeitig. Im Finale unterlag er jedoch gegen Jacob Laarmann (Emden).

Vier weitere Oldenburger – zwei von SWO und zwei vom Polizei SV – erkämpften sich jeweils die Bronzemedaille. Die PSV-Athleten starteten in der Klasse bis 40 Kilo. Im Pool B gewann Anton Bondar 10:0 gegen Anton Goldbach (Edewecht). Gegen Johannes Mohr (Osnabrück) übernahm Bondar die Führung durch seine Spezialtechnik, den Harai-Goshi. Ein weiterer Wurf und ein Haltegriff brachten ihm den Sieg. In der Finalrunde zeigte Bondar seine Stärke und bezwang Kevin Hermes (Aurich) in 25 Sekunden mit 10:0. Das Halbfinale gegen Thilo Meyer (Osnabrück) verlief so ausgeglichen. dass die Kampfrichter entscheiden mussten – was sie zugunsten des Osnabrückers machten. Im kleinen Finale bezwang Bondar Silas Goldenstein (Esens) mit 9:0.

PSV-Kollege Paolo Engel traf im Pool D direkt auf Thilo Meyer und verlor nach mehreren Wurftechniken und einem Haltegriff. Gegen Eric Grosch (Meppen) drehte Engel einen 0:7-Rückstand zum 10:7. Im Halbfinale unterlag er gegen Johannes Mohr. Im zweiten kleinen Finale gewann Engel klar 10:0.

SWO-Kämpfer Emil Kodziolek (-28 Kilo) erreichte zwei Siege gegen Tjorben Hindriksen (Uelsen) und Caner Acer (Nordhorn), verlor aber auch zweimal. Das bedeutete Bronze.

Bei den Mädchen verlor SWO-Kollegin Julia Schwanewedel (+44 Kilo) gegen Leonie Ellinger (Osnabrück), besiegte aber Janna Kickbusch (Oldenburger TB) mit Ippon für Haltegriff und anschließendem Haltegriff (Mune-gatame). Auch gegen Anastasia Kuzmin (Leer) gewann sie mit Ippon für Mune-gatame (Haltegriff). Im Halbfinale unterlag sie Tabatha Knippler (Leer) und kam damit auf Rang drei.

Weniger Glück hatte SWO-Kollege Nils Hartmann (-37 Kilo) Nach einem gewonnen Kampf gegen Fabian Zahlmann (Hatten-Sandkrug) musste er in drei weiteren Kämpfen seinen Gegnern den Vortritt lassen und belegte den siebten Platz.

Sein Bezirksmeisterschafts-Debüt gab Matteo Friedrich vom Polizei SV (-44 Kilo). Gegen Rayane Chenine (Osnabrück) verlor er klar, bei den Niederlagen gegen Phillip Rietschel (Hatten-Sandkrug) und Henk Hölmann (Norden) hielt er jedoch lange mit.

Mathias Freese Redakteur / Sportredaktion
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.