Oldenburg /Bremen Ein famoses Turnierdebüt haben die U-11-Wasserballer des Polizei SV bei einem namhaft besetzten Turnier im Bremer OTe-Bad gefeiert. Die Oldenburger schafften bei ihrer ersten Wettkampf-Teilnahme unter sechs Mannschaften den Sprung auf Platz drei. „Eine Riesenleistung“, meinte Jan Kämper, der die 10 und 11 Jahre alten Schützlinge mit Axel Stefan trainiert.

Im Auftaktduell gegen die WSG Braunschweig agierten die PSV-Talente „erstaunlich abgeklärt – von Nervosität war wenig zu spüren“, meinte Kämper. Nach dem 8:2-Sieg diente die Partie gegen den späteren Turniersieger vom SV Georgsmarienhütte vor allem „als Anschauungsunterricht“, meinte Kämper zur 1:15-Niederlage und ergänzte mit Verweis auf die hervorragende Arbeit des Stützpunktes im Osnabrücker Land: „Spielerisch und schwimmerisch sind die Hütter in dieser Altersklasse herrausragend.“

Danach erarbeiteten sich die PSVer mit großem Siegeswillen ein 8:3 gegen die SG Bremen/Aurich, ehe sie auch gegen den WSV Wolfenbüttel lange knapp vorn lagen, sich aber letztlich 7:8 geschlagen geben mussten. Im abschließenden Duell mit dem Nachwuchs des Champions-League-Starters Waspo 98 aus Hannover entschieden die Oldenburger aber das Spiel mit großen Kämpferqualitäten wieder für sich (9:6).

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Nachdem sie gezeigt haben, dass sie konkurrenzfähig sind, blicken die PSV-Talente voller Vorfreude auf ihr Saisondebüt 2016 als U 13 in der Nordwestdeutschen Wasserballleague voraus.

Jan-Karsten zur Brügge Redakteur / Sportredaktion
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.