Oldenburg /Magdeburg Noch nicht in Bestform zeigten sich die Schwimmer des Polizei SV Oldenburg auf den Norddeutschen Meisterschaften in Magdeburg. Nach dreitägigem Wettkampfstress der Athleten aus Berlin, Brandenburg, Bremen, Hamburg, Mecklenburg-Vorpommern, Niedersachsen, Sachsen-Anhalt und Schleswig-Holstein konnte sich nur Piet Schlörmann in der Juniorenwertung der neunzehn- und zwanzigjährigen Athleten einen Platz auf dem Siegerpodest erkämpfen. Positiv überraschte in der offenen Wertung Mark Osterkamp. Der 23-Jährige schwamm jeweils im Finale der besten Acht über 50 und 100 Meter Brust in 0:30,22 und 1:06,15 Minuten auf Rang vier und verpasste seine persönlichen Bestleistungen nur knapp. Zusammen mit Sönke Roßkamp, Philip Drews und Piet Schlörmann erkämpfte er mit der 4 x 100 Meter-Lagenstaffel in der offenen Meisterschaftswertung noch Rang zehn.

Dem 20-jährigen erfahrenen Piet Schlörmann blieb es dagegen vorbehalten, die einzige Oldenburger Medaille zu gewinnen. Mit neuer persönlicher Bestzeit von 2:13,85 Minuten schlug der PSVer auf der 50-Meter-Bahn der ElbeSchwimmhalle über 200 Meter Lagen an, gewann die Bronzemedaille und den dritten Rang in der Junioren-Wertung. Drei vierte Plätze über 200 Meter Freistil, 200 Meter Brust und 200 Meter Schmetterling sowie der fünfte Platz über 400 Meter Freistil rundeten einen erfolgreichen Wettkampf für den Oldenburger Mittelstreckenspezialisten ab.

Einen guten Eindruck hinterließ auch sein vier Jahre jüngerer Bruder Veit Schlörmann. Ebenfalls über die kurze Lagenstrecke verbesserte er sich auf 2:19,05 Minuten und wurde guter Fünfter. Mit je einem siebten und achten Rang musste sich Veit jedoch über 100 Meter Rücken und 200 Meter Freistil zufrieden geben. Über 50 und 100 Meter Schmetterling im Jahrgang 1998 überzeugte ferner sein Vereinskamerad Philip Drews mit jeweils Rang sechs. Der ebenfalls 16-jährige Julius Steen steuerte über 100 und 200 Meter Schmetterling je einen siebten und achten Rang zur PSV-Bilanz bei.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Mit Rang neun und jeweils persönlicher Bestzeit überzeugten zudem die 11-jährige Leonie Müller-Heintrich vom Oldenburger SV über 100 Meter Schmetterling und in der Juniorenklasse Tina Osterkamp vom Polizei SV über 100 Meter Rücken.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.