Oldenburg Durch ein 2:0 bei BW Lohne haben die Fußballer des TSV ihre Position in der Spitzengruppe der Landesliga gefestigt und die Ambitionen des Vereins, der eine Oberliga-Lizenz beantragt hat, unterstrichen. Die Mannschaft von Trainer Boris Ekmescic, für den es der vierte Sieg im vierten Spiel war, liegt im engen Titelkampf weiterhin zwei Punkte hinter Tabellenführer SV Bad Rothenfelde.

In Lohne gelangen dem TSV aber kaum gute Offensivaktionen. „Die erste Halbzeit war nicht nach meinem Geschmack“, monierte Ekmescic nach dem Schlusspfiff. Immerhin schalteten seine Spieler die gefährlichen Lohner Angreifer Dionissios Ipsilos und Mursel Smakolli aus.

Nach der Pause klappte dann auch das Offensivspiel des TSV, während Lohne weiterhin keine guten Abschlüsse verbuchte. In der 52. Minute tauchte der glänzend freigespielte Marco Prießner allein vor BW-Schlussmann Simon Kolhoff auf, ließ diesen aussteigen und erzielte das verdiente 1:0. 14 Minuten später war der Torjäger wieder zur Stelle und staubte zum 0:2 ab, als Kolhoff einen Schuss nach vorn abprallen ließ. „Ich freue mich für Marco, dass er wieder trifft“, lobte Ekmescic den quirligen Angreifer.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.