Oldenburg /Magdeburg Wiederum war der 20-jährige Piet Schlörmann vom Polizei SV Oldenburg der erfolgreichste Oldenburger Schwimmer bei den Norddeutschen Meisterschaften über die langen Strecken. Im Duell mit Athleten aus den Ländern Berlin, Brandenburg, Bremen, Hamburg, Mecklenburg-Vorpommern, Niedersachsen, Sachsen-Anhalt und Schleswig-Holstein erkämpfte sich der Oldenburger überraschend die Bronzemedaille in der offenen Wertung über 400 Meter Lagen in 4:41,70 Minuten. „Damit bin ich fast sechs Sekunden schneller geschwommen als vor einem Jahr und auf einem guten Weg für die Deutschen Meisterschaften Anfang Mai in Berlin“, äußerte sich Schlörmann selbstbewusst.

In der Altersklasse der 19- und 20-Jährigen bedeutete diese Zeit ebenfalls die Bronzemedaille. Auch über 800 Meter Freistil überzeugte Schlörmann (8:48,87) in dieser Wertung mit der Bronzemedaille und Platz sechs in der offenen Wertung. Über 1500 Meter Freistil musste sich der PSV-Schwimmer dann auf der 50-Meter-Bahn der Elbeschwimmhalle mit Rang sechs begnügen.

Sehr erfolgreich war auch sein vier Jahre jüngerer Bruder Veit. Über 800 Meter Freistil steigerte sich der 16-Jährige auf 9:10,53 Minuten. Diese Zeit bedeutete die Silbermedaille und den Titel des Norddeutschen Vizejahrgangsmeisters. Seine gute Tagesform stellte Veit Schlörmann zudem mit einer neuen persönlichen Bestzeit (5:01,31) und Platz fünf über 400 Meter Lagen sowie einem sechsten Rang über 1500 Meter Freistil unter Beweis.

Achtungserfolge erzielten auch die jüngsten teilnehmenden PSV-Schwimmer. In neuer persönlicher Bestzeit schlug die zwölfjährige Annabel Rebnau über 1500 Meter Freistil als Fünfte (21:32,28) an, ihre gleichaltrige Vereinskameradin Elisabeth Roeder schwamm auf Platz sieben. Ein achter Rang vom 20-jährigen Lars Wienecke über 1500 Meter Freistil sowie zwei zehnte Plätze des 16-jährigen Philip Drews über 1500 Meter Freistil und 400 Meter Lagen rundeten ein gutes Wettkampfwochenende für den Polizei SV ab.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.