OLDENBURG Wer in diesen Tagen die Turnhalle des Oldenburger TB betritt, in der die 28 Akrobatinnen, zwei Turner und eine Rhythmische Sportgymnastin der „Young Generation“ trainieren, der spürt die Vorfreude auf das bevorstehende Ereignis: das Bundesfinale „Tuju-Stars“ an diesem Wochenende in Werl, Nordrhein-Westfalen. Beim Bundesfinale Tuju-Stars treffen sich einmal jährlich die besten Jugendshow-Gruppen der Deutschen Turnerjugend zum großen Finale.

Im Juni 2011 hatten sich die Oldenburger Sportler beim Landesfinale des „Rendezvous der Besten“ bereits für das Bundesfinale qualifiziert. „In diesem Jahr haben wir etwas ganz Besonderes vorbereitet“, kündigt Trainerin Christiane Karczmarzyk an. Unterstützung bekommt das Team dabei vom Landesmeister im Gerätturnen Daniel Brinkmann und von Jasper Bokelmann (OTB). Außerdem ist die Rhythmische Sportgymnastin Anastasia Zhdanova dabei.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.