Oldenburg Einen starken siebten Platz erreichten Jelte Johanning und Maximilian Pelle vom Oldenburger TB beim U-17-Bundespokal der Beachvolleyballer in Damp. Die beiden Nachwuchskräfte gingen als Team II (Jahrgang 1999) für Niedersachsen an den Start.

In der Gruppenphase setzten sich Johanning und Pelle, der in der Jugend für den OTB und ansonsten beim VCB Tecklenburger Land spielt, jeweils mit 2:1 gegen ein Team aus Sachsen-Anhalt (16:14, 14:16, 15:7) und Berlin (15:12, 17:19, 16:14) durch. Bei den Berlinern spielte in Robin Sowa ein zwei Meter großer Jugendnationalspieler. Das dritte Gruppenspiel gegen eine Bremer Mannschaft ging 15:12, 11:15, 10:15 verloren. „Da schwanden die Kräfte“, meinte OTB-Trainerin Monika Johanning.

Nach einem 15:8, 10:15 gegen ein Team aus Nordrhein-Westfalen ging es gegen zwei Spieler vom VC Gotha, denen die Oldenburger bereits bei der U-16-DM in Mühldorf begegnet waren, um den Einzug ins Halbfinale. Dort hatten sich die Thüringer souverän den Titel gesichert. Die Oldenburger boten stark Paroli, verloren aber 12:15, 15:12,10:15. „Leider gab es im dritten Satz beim Stand von 6:9 eine Fehlentscheidung des Schiedsgerichts, so dass es 6:10 statt 7:9 stand“, ärgerte sich Monika Johanning: „Der Rückstand war nicht mehr aufzuholen.“

Im nächsten Spiel revanchierten sich die Oldenburger gegen das Team I aus Thüringen (15:12, 15:13). „Die Jungs haben besonnen und ruhig gespielt“, freute sich die Trainerin. Im Spiel um Platz fünf mussten sich die Oldenburger gegen die Lokalmatadoren aus Schleswig-Holstein, bei denen in Milan Siewers ebenfalls ein Jugendnationalspieler auf dem Feld stand, 12:15, 15:13, 13:15 geschlagen geben. Nach kurzer Enttäuschung überwog der Stolz über einen tollen siebten Platz und die Gewissheit, nächstes Jahr noch einmal in Damp starten zu dürfen.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.