OLDENBURG Auf große Resonanz ist der Nachwuchspokal-Wettbewerb für Mannschaften in Hundsmühlen gestoßen. Mehr als 100 Turnerinnen hatten sich dort zum sportlichen Wettstreit zusammengefunden – unter ihnen auch ein fünfköpfiges und am Ende siegreiches Team des Oldenburger Turnerbundes.

Die Nachwuchsturnerinnen Nele Meyer, Sophia Taraman, Sophia Güttler, Laura Karczmarzyk und Fabienne Liepelt, die für die Talentschmiede OTB starten, mussten es dabei gleich mit zehn Mannschaften aufnehmen. Die jungen Oldenburgerinnen hatten sich in der Wettkampfvorbereitung deutlich gesteigert und turnten teilweise zwei Leistungsstufen höher als noch im Jahr zuvor. So zeigten sie erstmals am Stufenbarren Kippen und am Boden Flick-Flacks.

„Es ist wirklich schön zu sehen, wie die Mädchen ihre Trainingsleistungen auch im Wettkampf präsentieren können“, kommentierte Trainerin Christiane Karczmarzyk das Auftreten ihrer Talente.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Verteilt auf vier Riegen bestand für die OTBerinnen während des Wettkampfes nicht die Möglichkeit, sich einen Überblick über ihren Leistungsstand zu verschaffen. Sie turnten alle vier Geräte Sprung, Barren, Balken und Boden konzentriert und fehlerfrei durch. Dabei konnten sie besonders am Sprung und Boden ihr großes Talent unter Beweis stellen.

In der Endabrechnung landeten die OTBerinnen mit deutlichem Vorsprung vor der Konkurrenz aus Papenburg und Großenkneten auf dem ersten Platz. Die Turnerinnen des ausrichtenden Vereins aus Hundsmühlen belegten einen guten vierten Platz.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.