OLDENBURG Akribisch haben sich die Sportakrobatinnen der „New Power Generation“ vom Oldenburger TB auf ihr Heimspiel beim Landesfinale des „Rendezvous der Besten“ an diesem Sonntag (ab 16 Uhr) in der EWE-Arena vorbereitet. 14 Vereinsgruppen mit mehr als 300 Sportlerinnen und Sportlern, die sich bei regionalen Vorentscheiden für das niedersächsische Finale qualifiziert haben, werden mit ihren Vorführungen die große Bandbreite der Bewegungskunst zeigen: Turnen, Tanzen, Akrobatik, Comedy, Slapstick, Performances.

Die Oldenburger spielen seit Jahren erfolgreich im Konzert der Besten mit und hatten sich auch in diesem Jahr mit dem Prädikat „Hervorragend“ für das Landesfinale qualifiziert. Sie werden am Sonntag als letzte Gruppe auftreten. Die Siegerehrung ist für 18.30 Uhr geplant.

„In unserer Choreographie, die eine Reise in den Himmel darstellt, steckt sehr viel Arbeit und Herzblut jeder einzelnen Sportakrobatin“, berichtet Trainer Manuel Karczmarzyk. „Sie lebt durch die Ausdrucksfähigkeit und sportliche Leistung eines jeden einzelnen Mädchens. Zusammen ergibt dies eine einzigartige Mischung.“

In den vergangenen Wochen wurde noch mal fleißig an Kleinigkeiten gefeilt. „Beim Rendezvous der Besten handelt es sich um einen Showwettbewerb, bei dem das Erzählen einer Geschichte im Vordergrund steht. Ich würde mir wünschen, dass die sportliche Technik, der Schwierigkeitsgrad einen höheren Stellenwert bekommt, so dass Gruppen, die auf einem hohen sportlichen Niveau agieren – und damit ein höheres Risiko eingehen zu stürzen – auch entsprechend honoriert werden“, merkt Trainerin Christiane Karczmarzyk an.

Zur „New Power Generation“ gehören Sarah Nguyen, Wiebke Heppner, Sara Logemann, Christina Plogmann, Dagmar Kersten, Pia Jünke, Christiane Karczmarzyk, Lisa Wiegmann, Nele Stehen, Tina Waitschat, Manon Zemer, Silke zu Jeddeloh, Anne Lobers, Brit Farwer, Laura Karczmarzyk, Romina Brand, Vivien Jungmann, Fiorella Mucignat, Birte Sauer, Janine Würdemann, Heike Oldigs, Alina Müller, Rosanna Voss und Romea Güttler.

Tickets für die Veranstaltung gibt es im Vorverkauf u.a. bei NWZ-Ticketshop. Die Tageskasse in der EWE-Arena ist am Sonntag ab 14.30 Uhr geöffnet.

Karten unter

www.NWZonline.de/ticketshop

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.