OLDENBURG Ausgerechnet vor dem richtungweisenden Kellerduell gegen den Bramfelder SV an diesem Sonntag (16 Uhr, Haarenufer) gibt es beim gastgebenden Regionalligisten Oldenburger TB neue Hiobsbotschaften. So zog sich Routinier Klaas Zöllner im Training einen Bänderriss im Knöchel zu. Da zudem der Ausfall des grippe-erkrankten Thomas Hakanowitz als höchstwahrscheinlich gilt und Alexander Witte auf Klassenfahrt weilt, muss OTB-Trainer Thomas Glasauer praktisch ohne etatmäßigen Center auskommen.

„Das passt natürlich zu unserem bisherigen Saisonverlauf, aber Jammern hilft nichts“, gibt sich Glasauer kämpferisch. „Die Partie gegen Bramfeld muss ohne Wenn und Aber gewonnen werden – und das können wir auch in der noch zur Verfügung stehenden Besetzung.“

Das drei Viertel lang ausgeglichene Hinspiel beim Aufsteiger hatten die Oldenburger zum Saisonauftakt mit 85:75 gewonnen. Sollte der OTB trotz der widrigen Voraussetzungen dieses Kunststück am Sonntag wiederholen können, wäre auch der direkte Vergleich gegen die Gäste gewonnen – was im Abstiegskampf noch von großer Bedeutung sein könnte.

„Jetzt müssen die jungen Spieler ran“, sagt Glasauer, der gleich fünf Akteure aus der spielfreien NBBL-Mannschaft der Junior Baskets aufstellen wird und zudem hofft, dass er den ebenfalls an einer Grippe erkrankten Alexander Grote einsetzen kann.

Gegen das von der Spielanlage und Kaderzusammenstellung ähnlich strukturierte Bramfelder Team um die Leistungsträger Patrick Wischnewski (14,3 Punkte pro Spiel) und Felix Jehnichen (12,2) setzt der OTB-Trainer unter anderem auf den „Jetzt erst recht“-Effekt. „Wir sind jetzt jünger, schneller und etwas kleiner aufgestellt als sonst. Wir werden von Anfang an versuchen, die Gäste mit einer athletischen und aggressiven Spielweise unter Druck zu setzen“, gibt Glasauer die Marschroute vor.

Damit nach vier Niederlagen in Folge der Knoten beim OTB endlich mal wieder platzt, setzen Spieler und Trainer zudem auf die Unterstützung der heimischen Zuschauer: „Die brauchen wir dringender als je zuvor.“

Henning Busch Lokalsport / Redaktion Friesland
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.