Oldenburg Mit einem 17:15-Erfolg bei der TSG Hatten-Sandkrug sind die Handballerinnen des OTB in der Weser-Ems-Liga auf den dritten Tabellenplatz geklettert. „Ein knapper aber letztlich verdienter Sieg“, sagte Oldenburgs Spielerin Danka Wessel. Auf beiden Seiten gab es starke Torhüterleistungen, so dass es lange Zeit ein enges Duell mit relativ wenigen Treffern wurde. Die Führung wechselte mehrfach. Am Ende setzte sich das ausgeglichen besetztere OTB-Team gegen den Tabellensiebten durch.

Nichts zu holen gab es erneut für den VfL IV im zweiten Stadt-Landkreis-Duell dieses Spieltags. Das Schlusslicht aus Oldenburg musste sich in eigener Halle der nun auf Rang zehn liegenden HSG Harpstedt/Wildeshausen mit 21:29 geschlagen geben.

Jan-Karsten zur Brügge Redakteur / Sportredaktion
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.