Oldenburg Ungewöhnlich früh starten die Hallenvolleyballer in Niedersachsen und Bremen am kommenden Wochenende in die neue Saison. So auch die Oberliga-Männer des Oldenburger TB. Allerdings sind sie damit auch die Einzigen. Viele Mannschaften und Vereine haben ihre ersten Spieltage verlegt, um dem frühen Saisonstart aus dem Weg zu gehen. Auch die höherklassigen Mannschaften aus Oldenburg starten fast ausschließlich erst in den nächsten Wochen.

Die erste Männermannschaft des OTB startet in der Saison 2016/17 wieder in der Volleyball-Oberliga. Nach dem Regionalliga-Abstieg hat das Trainerduo Jan Hartkens und Sönke Sevecke die Mannschaft mit weiteren Jugendspielern verjüngt und so die Abgänge einiger erfahrener Akteure gut aufgefangen. „Wir hatten zwar nur eine kurze, dafür aber eine sehr gute Vorbereitung. Die Mannschaft ist fit und eingespielt und wir freuen uns, dass es jetzt los geht“, ist Harkens die Vorfreude auf die Saison deutlich anzumerken. Die größte Veränderung im Oldenburger Kader gibt es zu dieser Saison sicherlich auf der Zuspielposition.

Nach dem Weggang des langjährigen Spielgestalters Niels Galle werden in dieser Saison Manos Deluweit und Jannis Jargow und damit zwei Spieler aus der OTB-Jugend die zentrale Position teilen. „Die Beiden machen das bisher wirklich super. Sie sind an dieser neuen Aufgabe gewachsen und haben uns bisher wirklich überzeugt“, findet Hartkens lobende Worte für den Zuspieler-Nachwuchs.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Eine klare Zielsetzung bezüglich der Tabellenposition vermeidet Hartkens trotz der guten Vorbereitung noch. Auch, um keinen unnötigen Druck auf die Mannschaft aufzubauen: „Wir wollen in jedem Spiel so gut spielen, wie es geht. Wir wissen, dass wir in dieser Liga jeden schlagen können, wenn es uns gelingt am Limit zu spielen. Welche Platzierung dann am Ende dabei heraus kommt, wird sich dann im Laufe der Saison zeigen.“

An diesem Sonnabend starten die Oldenburger direkt mit einem Heimspieltag in die Spielzeit. Ab 15 Uhr ist zunächst VG Delmenhorst-Stenum und im Anschluss VfR Voxtrup zu Gast in der Haarenesch-Halle. Da der Heimspieltag der OTB-Männer der einzige in Oberliga ist, winkt ihnen gleich die Tabellenführung: „Natürlich wollen wir mit zwei Siegen in die Saison starten und uns gleich oben festsetzen. Aber es ist schwer, die Gegner einzuschätzen und nur wenn wir es schaffen unsere guten Leistungen auch im Punktspiel abzuliefern, haben wir eine Chance.“

Zum Kader der Oberliga-Volleyballer des Oldenburger TB zählen in dieser Saison: Simon Adelmann, Thomas Adelmann, Malte Brüers, Manos Deluweit, Jan Harkens, Lukas Hinck, Jannis Jargow, Jelte Johanning, Philipp Kremin, Jason Prostka, Sönke Sevecke und Niklot Treude.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.