OLDENBURG Nach zuletzt zwei Niederlagen haben die Oldenburger Regionalliga-Basketballer in Bremen endlich den herbeigesehnten Sieg eingefahren. Bei den Oslebshausen Roosters waren fünf starke Minuten ausschlaggebend und führten zum verdienten 82:65-Sieg.

„Das war ein ganz harter Kampf, die Bremer haben mit viel Herz gespielt“, erklärte Trainer Thomas Glasauer. Dementsprechend verunsichert waren die Oldenburger auch in die Partie gestartet.

Das erste Viertel ging mit 23:17 an Oslebshausen. „Wir hatten durch die Pause von zehn Tagen und die zwei Niederlagen vorher etwas an Selbstsicherheit verloren und haben die Härte, die die Bremer ins Spiel gebracht haben, nicht angenommen“, so der Trainer. Auch zur Pause war das Spiel noch ausgeglichen (36:35), genau wie nach dem dritten Viertel (48:51).

„Dann hat sich aber gezeigt, dass wir die besser trainierte Mannschaft sind“, analysierte der OTB-Coach: „Wir konnten in den letzten fünf Minuten noch eine Schippe an Intensität drauflegen.“ Im letzten Abschnitt erzielten die Oldenburger, angeführt von einem überragend aufspielenden Andrew Olson, ganze 34 Punkte. „Seine Leistung war am Ende schon ausschlaggebend. Er hat die entscheidenden Pässe gespielt, dadurch hatten wir dann mehr freie Würfe – und die haben wir dann auch endlich getroffen“, erläuterte Glasauer.

Zwar hätten die Bremer lange gut mitgehalten. „Aber die Marschroute, die ich den Spielern vor der Partie mit auf den Weg gegeben habe, hat sich ausgezahlt“, analysierte der Trainer: „Die Jungs sollten geduldig agieren und ihr Spiel spielen.“

„Dennoch haben wir zurzeit noch Probleme, unseren Rhythmus zu finden, den wir in der Vorbereitung schon hatten“, beschreibt Glasauer die derzeitige Situation. Eine Möglichkeit, dies zu verbessern, gibt es für die Oldenburger frühestens in zwei Wochen. Erst am Sonntag, 1. November, tritt das OTB-Team wieder in der 1. Regionalliga Nord an. Dann reist die BG Magdeburg an.

Oldenburger TB: Andrew Olson (26 Punkte/4 Dreier), Alexander Witte (12/2), Marco Adamczewski (11/2), Haye Rosenbusch (9/3), Kevin Hopkins (9), Torben Seikowsky (7), Joscha Kolnisko (6), Jan Fikiel (2).

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.