OLDENBURG In Schlagdistanz zu Tabellenführer HSG Hude/Falkenburg II liegen die Handballerinnen des Oldenburger TB nach dem letzten Spiel in der Weser-Ems-Liga in 2011. Ligarivale VfL Oldenburg IV beendete das Jahr dagegen auf dem letzten Rang.

HSG Wilhelmshaven II - OTB 20:26 (9:11). Nach dem Sieg im letzten Hinrundenspiel rangiert der OTB mit 17:5 Punkten knapp hinter Hude/Falkenburg (19:3). In Wilhelmshaven wurden die Oldenburgerinnen der Favoritenrolle zunächst gerecht, verloren nach gutem Start aber ihre Linie. Die HSG blieb bis zum 18:20 (53.) auf Augenhöhe. „;Danach haben wir mit einigen Aktionen die Weichen auf Sieg gestellt“;, freute sich OTB-Trainer Tobias Göttler: „;Wir freuen uns auf eine spannende Rückrunde.“;

OTB: Rischbieter - Fehrcke 6, Rohde 6/1, Wessel 4, von Werne 3, Wewers 2, Cremer 2, Harders 2, Sobottka 1/1, Tönjes, Stegen.

HSG Middels/Plaggenborg - VfL IV 25:17 (16:8). Äußerst unzureichend setzte das VfL-Team die Vorgaben von Trainer Wolfgang Schwobe („;Starke Abwehr, schnelles Umschalten, sichere Pässe und selbstbewusstes Auftreten“;) um. Zur Halbzeit lag das Schlusslicht, das einige Ausfälle zu beklagen hatte, 8:16 hinten. Danach lief es sowohl in der Abwehr als auch im Angriff besser, doch die VfL-Auswahl konnte dem Spiel keine Wendung mehr geben.

VfL IV: Boyksen (ab. 17.), Huntemann (bis 17.) - Böhm, Gottschling, Kuhlmann 4, Luschnat 1, Schulz, Schwobe 1, Siebels 6, Spille 5.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.