Oldenburg Zahlreiche erste Plätze und persönliche Bestzeiten haben die Schwimmer des OSV bei der „Friesischen Nacht“, einem internationalen Vergleichswettkampf in Schortens, verbucht. Kerstin von Waaden gelangen Siege über 50 Meter Brust und Freistil und in der offenen Wertung über 25 Meter Brust. Tammo Schüller schaffte die Qualifikation für die Finalläufer der offenen Wertung über 25 Meter Rücken und Schmetterling. Ulrich Fortmann gewann in seiner Altersklasse über 50 Meter Freistil und Schmetterling sowie 100 Meter Lagen.

Maximilian Seiffert belegte in seiner Altersklasse ebenfalls über 100 Meter Lagen Rang eins und holte über 50 Meter Schmetterling in 0:35,73 Minuten einen überzeugenden dritten Platz. Mit persönlicher Bestzeit sicherte sich Wiebke Begerow Rang drei über 50 Meter Brust (0:44,02). Teamkameradin Kerstin Bande wurde Fünfte.

Kirsten Kraut erkämpfte in ihrer Paradedisziplin 50 Meter Rücken den ersten Platz und wurde Zweite über 50 Meter Freistil. Aufgrund ihrer guten Zeit erreichte sie das offene Finale über 25 Meter Rücken und belegte dort Rang drei.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Matthias Ehrentraut verließ sein gewohntes Terrain als Triathlet, schwamm die für ihn ungewohnte Disziplin von 50 Meter Brust und wurde respektabler Dritter. Diesen Platz in seiner Altersklasse belegte auch Uwe Struck jeweils über 50 Meter Freistil und Schmetterling. Wie Fortmann startet er bei den Deutschen Meisterschaften Ende November in Bremen.

Die 6 x 50 Meter Freistil bewältigten Begerow, Struck, Seiffert, Fortmann, Bande und Ehrentraut in 3:17,25 Minuten und wurden damit Zweite. Und auch in der gemischten Lagen-Staffel mit Kraut, von Waaden, Schüller und Begerow belegten die OSV-Aktiven einen guten zweiten Platz.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.