[SPITZMARKE]BRAMSCHE /OLDENBURG BRAMSCHE/OLDENBURG/HB - Mit dem Pokal für die erfolgreichste Mannschaft im Gepäck sind 20 Athleten vom Oldenburger Schwimmverein (OSV) von einem Vergleichswettkampf in Bramsche zurückgekehrt. Insgesamt waren 15 Vereine beteiligt.

Die Ausbeute der Mannschaft: 39-mal schlugen die OSVer als Erste an, 17-mal als Zweite und 16-mal als Dritte. In der Teamwertung bedeutete dies einen komfortablen Vorsprung von 114 Punkten vor den Verfolgern.

Jeweils sechs Goldmedaillen erschwammen sich Reino Albrecht, Thilo Albrecht, Patrick Benecken und Dennis Helms. Auch in der Freistil- und Lagenstaffel (jeweils 4 x 50 m) holten sich die Geschwister Reino und Thilo Albrecht sowie Patrick Benecken und Tammo Schüller überlegen Gold. Außerdem standen ihre Vereinskameraden Tammo Schüller, Dennis Helms (beide viermal) sowie Till Isemann ganz oben auf dem Treppchen.

Auch viele OSV-Athletinnen schwammen auf Goldkurs: Kristina Hesse, Katharina Schwenker (beide dreimal), Sarah Kieslich, Pia Domin (beide zweimal) sowie Anna Schüller, Sabrina Kapust und Dana Schüller. Zum großen Erfolg der Mannschaft trugen zudem noch die Medaillensammler Christin Claasen, Talitha Löwe, Nick Kunze, Söncke Diers, Matthias Helms und Maksim Burkov bei. Für die Trainerin Birgitt Schüller war es somit ein höchst erfreulicher Familienausflug, zumal alle ihre Kinder schwammen und ihr Ehemann als Kampfrichter eingesetzt war.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.