Hundsmühlen /Eversten Es soll wieder vorwärts gehen. „Während und nach unserer Sitzung haben sich schon die ersten neuen Helfer bei uns gemeldet“, sagt Ramona Dahms, frisch gewählte Schriftführerin des Ortsvereins Hundsmühlen auf Nachfrage der NWZ . Zuletzt hatte es den Bürgern an freiwilligen Helfern gefehlt. So musste, wie berichtet, das traditionelle Maibaumsetzen abgesagt werden. Auf der jüngsten Jahreshauptversammlung suchten die Mitglieder neue Unterstützung.

Aber auch Wahlen standen auf der Tagesordnung. Lutz Alefsen wurde stellvertretender Vorsitzender, Hubert Dahms neuer Kassenwart, und Ellen Wieting übernimmt das Amt der stellvertretenden Schriftführerin. Als Beisitzer wurden Daniela Appelt und Gerd Heinemann wiedergewählt. Das Amt des Kassenprüfers bekleidet zudem Gerd Model.

Außerdem standen während der Versammlung drei Ehrungen auf dem Programm. Hanna Kuhlmann sowie Erna Knothe und Helga de Boer wurden für die jahrelange Unterstützung des Ortsvereins aus der „zweiten Reihe“ in Form der Freigabe ihrer Männer zu Arbeitseinsätzen, Kuchenspenden und vielem mehr geehrt. Ein herzlicher Dank wurde auch dem Ehepaar Saure und Marion Minnemann für die langjährige Zusammenarbeit bei der Betreuung des Dorfgemeinschaftshauses ausgesprochen.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Vorsitzende Christine Bruns berichtete von der Arbeit des vergangenen Jahres. Hundsmühlen wurde bei dem Wettbewerb „Unser Dorf soll schöner werden“ mit dem dritten Platz belohnt. Auch beim Kramermarkts- und Ernteumzug war der Ortsverein gut vertreten. Der im Dezember anvisierte Weihnachtsmarkt wird aber definitiv krankheitsbedingt ausfallen. Christine Bruns berichtete, dass dem Vorstand gerade im Jahr 2015 einfach weitere Helfer und Freiwillige gefehlt haben. „Neue Hilfe ist in Sicht. Wir hoffen auf weitere“, so Ramona Dahms.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.