Oldenburg Ihre Form mit Blick auf die vom 24. bis 26. Januar in Hannover anstehenden Landesmeisterschaften haben Oldenburger Leichtathletinnen und Leichtathleten bei zwei Hallenveranstaltungen getestet. Vornehmlich wurden Sprint- und Sprungwettbewerbe absolviert, und es gab dabei schon ganz ansehnliche Ergebnisse.

In Bremen lief Adham Hess (VfL) als Endlaufzweiter über 60 Meter der Männer mit 7,27 Sekunden die gleiche Zeit, die er schon als Vorlaufsieger erzielt hatte. Jan Hiller (BTB) wurde im Hochsprung mit 1,70 Metern ebenso Zweiter wie Hans-Jürgen Lay (VfL, 6,49 Meter) im Weitsprung. Zwei Oldenburger standen im B-Endlauf der M 15 über 60 Meter: Jan Gutzeit (BTB, 8,04) wurde Zweiter, Dennis Siegmund (VfL, 8,25) Fünfter. Sowohl Gutzeit (7,90) als auch Siegmund (8,17) waren in den Vorläufen schneller gewesen.

In Dortmund kam die DSC-Jugendliche Marie-Anna Dunkhase im Weitsprung der Frauen mit 5,50 Metern auf Rang vier. Ebenfalls noch in der Jugendklasse startberechtigt ist ihr Vereinskollege Julian Hartung, der die Saison auf seiner Spezialstrecke über 400 Meter mit 51,83 Sekunden und Rang acht in der Männerklasse eröffnete.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

In der U 20 lief Ruth Müller die 60 Meter in 8,40 Sekunden, die 200 Meter in 28,14 Sekunden und kam im Weitsprung auf 4,53 Meter. DSC-Kameradin Pauline Johannes verbesserte sich in der U 18 über 200 Meter auf 26,94 Sekunden und zeigte sich im Weitsprung der U 20 als Zweite mit 5,20 Meter beständig.

Genau 5,00 Meter erreichte Julia Eckhardt (DSC) als Weitsprung-Vierte der U 18. Später lief sie noch die 800 Meter in 2:29,65 Minuten. In der gleichen Klasse stand Marie Holly (DSC) im B-Endlauf über 60 Meter und wurde hier in 8,70 Sekunden Fünfte, nachdem sie im Vorlauf 8,61 Sekunden geschafft hatte. Zwei Starts absolvierte Lea Cordes (DSC) in der W 15. Sie lief die 60 Meter in 9,54 und die 200 Meter in 32,11 Sekunden.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.