HAMBURG /OLDENBURG Unter dem Titel „Talente mit Perspektive“ sucht der Deutsche Basketball Bund (DBB) in Kooperation mit der ING-Diba bundesweit nach begabten Nachwuchsbasketballern der Altersklasse U14. In einer Vorausscheidung konnten Tim Thormann (Oldenburger TB) und Constantin Kalmund (Oldenburger TB und TV Brake) den hochkarätigen Trainerstab überzeugen und empfahlen sich für eines der „Regionalteams“. Die Nachwuchskorbjäger sind damit für das Finalturnier (11./12. Mai) in Wetzlar nominiert. Dort findet eine weitere Sichtung statt, und es wird ein zwölfköpfiges „Perspektivteam“ gebildet, das in den kommenden Jahren gezielt gefördert werden soll.

Bundestrainer Dirk Bauermann ist einer der Trainer, die das Projekt unterstützen. Er versteht das Auswahlverfahren als einen „ersten Schritt auf einem langen Weg an die Spitze des deutschen Basketballs“. Begabte Spieler sollen frühzeitig erkannt und gefördert werden, um „später einmal bedeutende Rollen in der Nationalmannschaft übernehmen zu können“.

Thormann und Kalmund haben diese erste Hürde genommen. Auch wenn es natürlich noch viel zu früh ist, um eine Bundesliga-Karriere zu planen, so bescheinigt OTB-Trainer Vangelis Kyritsis den beiden doch eine hervorragende Ausgangsposition: „Sie haben beide viel Talent und zudem die richtige Einstellung. Sie bringen Ehrgeiz und eine hohe Trainingsbereitschaft mit.“ Die Sichtung sei für beide „ein zusätzlicher Motivationsschub“, merkt der Trainer an. Außerdem sei es eine Bestätigung der herausragenden Arbeit im Bereich des Jungen-Basketballs beim Oldenburger TB.

Zum Abschluss des Projektes wartet auf die Spieler des „Perspektivteams“ noch ein besonderer Höhepunkt: Im Juli steht ein Treffen mit der deutschen Nationalmannschaft auf dem Programm. Die Profis um Dirk Nowitzki werden jeweils eine Patenschaft für einen der Spieler übernehmen.

www.talente-mit-perspektive.de

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.