BREMEN /OLDENBURG Bei den Landesmeisterschaften auf der Langstrecke und den Langstaffeln in Bremen-Arsten konnten sich die Oldenburger Läufer gut in Szene setzen. Bei fast optimalen Witterungsbedingungen traten drei Jugendteams aus Oldenburg über die 3 x 1000-m-Langstaffel an. Bei dieser Mittelstreckenstaffel sind besonders Tempohärte, Stehvermögen und Rennübersicht gefragt.

Die A-Schülermannschaft des VfL Oldenburg lief in der Besetzung Tiago Rittner, Thomas Skutella und Lukas Schwarze nach 8:44,60 Minuten ein und wurde damit Vizemeister. Zwischenzeitlich führte das sehr ausgeglichene VfL-Schülerteam sogar mit einigen Metern Vorsprung, musste am Ende aber den VfL Lingen mit Cross-Landesmeister Malte Weßling als Schlussläufer passieren lassen.

Das B-Jugendteam des VfL konnte in diesem Jahr nicht um die Entscheidung mitlaufen. Mit einer Zeit von 8:26,61 Min. war der Abstand zu den Podestplätzen dann doch zu groß. Das Team mit Daniel Wendel, Dennis Behrens und Lazaro Rivero belegte damit Platz fünf von zehn gestarteten Mannschaften.

In der A-Jugend trat die Startgemeinschaft des BTB und des DSC Oldenburg mit dem SV Friedrichsfehn in der Besetzung Simon Junklewitz, Leonard Hartung und Steffen Molde an. Allerdings hatte das Team noch kleinere Abstimmungsprobleme und kam nach 8:32,86 Min. auf Rang fünf ins Ziel.

Bei den Einzelstarts über die Langstrecke konnten sich gleich zwei Oldenburger als neue Landesmeister feiern lassen. In der Altersklasse M 40 lief Gerold Struß (DSC) in 35:10,47 Min. ebenso klar zum Titel wie Manfred Ostendorf (VfL), der in der Altersklasse M 65 für die 5000 m nur 19:24,74 Min. benötigte. Sein Vereinskollege Helmut Fuchs belegte in der Altersklasse M 65 in einer Zeit von in 22:25 Min. den fünften Platz. Der VfLer Günther Schmidt (Platz fünf, M 60, in 21:59 Min.) vervollständigte das gute Abschneiden der Lauf-Senioren.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.