Oldenburg Für Oldenburgs Läufernachwuchs begann das neue Jahr wie das alte geendet hatte: erfolgreich auf der 5-Kilometer-Strecke. Bei der Sandkruger Schleife platzierten sich elf Oldenburgerinnen unter den besten 20 Läuferinnen – nur eine von ihnen war älter als 18 Jahre.

Nur knapp verpassten die 14-jährige Lale Nottrodt (1. TCO „Die Bären“) und die elfjährige Jette Grön (BTB) als Vierte und Fünfte den Sprung aufs Gesamtpodium. Nottrodt (in Sandkrug 1. der U 16, 20:57 Minuten), die sechs Tage zuvor beim Oldenburger Silvesterlauf noch knapp von Grön (1. der U 13, 20:58) geschlagen worden war, drehte den Spieß diesmal um. Auch die Plätze sechs bis acht gingen an den Nachwuchs von der Hunte. Bonnie Andres (SV Eintracht, 1. der U 14, 21:29), Eda Kintz (BTB, 2. der U 16, 21:34) und Natalie Walter (BTB, 1. der U 20, 21:40) freuten sich über gute Platzierungen. Drei weitere Altersklassensiege gab es durch Leslie Andres (SV Eintracht, U 12, 24:02), Amelie Kunkel (1. TCO, U 15, 24:12) und die achtjährige Lena Ollesch (BTB, U 10, 30:30). Insgesamt liefen 16 Mädchen aufs Podium in Sandkrug.

Sechs Tage zuvor beim Silvesterlauf trug Leonard Hartung (17:38) noch das Trikot des DSC. Bei seinem ersten Start für den TV Wattenscheid sicherte er sich in Sandkrug gleich einen hervorragenden dritten Platz in der Gesamtwertung und gewann damit gleichzeitig die Altersklasse U 23 vor Nail Allayarov (vereinslos, 18:34) und Simon Beszczynski (BTB, 18:37). 14 weitere Nachwuchsläufer liefen aufs Podium. Erik Haucken (SWO, U 13, 21:12), Christoph Walter (BTB, U 15, 21:23), Joshua Köntje (1. TCO „Die Bären“, U 14, 22:54), Luca (SWO, U 10, 24:38) und Nico Fuchs (SWO, U 9, 26:03) gewannen jeweils ihre Altersklassen.

Auf der 13-Kilometer-Strecke lief die Neu-Oldenburgerin Paula Böttcher (VfL) nicht nur der gesamten weiblichen Konkurrenz davon, sondern war mit einer Zeit von 54:12 Minuten auch deutlich schneller als alle männlichen Oldenburger Nachwuchsläufer. Diese wurden angeführt von Jakob Austermann (1. TCO „Die Bären“), der in 59:43 Minuten Platz zwei der männlichen U 18 belegte.

Insgesamt gab es 38 Podiumsplatzierungen für den Nachwuchs aus der Stadt (14 erste, 11 zweite und 13 dritte Ränge).

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.