Oldenburg Wenn die niedersächsische Laufelite an diesem Sonntag in Lingen um Titel und Platzierungen bei den NLV-Meisterschaften über 10 Kilometer kämpft, dürfen sich zahlreiche Athletinnen und Athleten aus der Stadt berechtige Hoffnungen auf ein gutes Abschneiden in der Altersklassen- wie auch der Mannschaftswertung machen. Insgesamt haben 33 Sportlerinnen und Sportler der Oldenburger Vereine DSC, VfL, SV Ofenerdiek, Team Laufrausch und Laufsportfreunde gemeldet. Mit 14 Läufern stellt der VfL das größte Kontingent.

Der für die LG Braunschweig startende Oldenburger Georg Diettrich, jüngst in Löningen deutscher M-40-Crossmeister geworden, gehört auch in Lingen zu den heißen Titelkandidaten. Das gilt auch für Rekordhalter Manfred Ostendorf vom VfL in der M 70. Er zählt zusammen mit Horst Frense und Siegfried Klinke auch in der Mannschaftswertung zum Kreis der Favoriten.

Hoffnung auf eine erneute Podiumsplatzierung machen sich auch in diesem Jahr wieder Christoph Paetzke (DSC, M 30, Zweiter in 2013) und Axel Schneider (Laufsportfreude, M 50, Dritter in 2013). Gespannt sein darf man auf das Abschneiden von Anne Hochwald (DSC, U 20), die die 10 Kilometer eher selten als Wettkampf bestreitet. Christiane Schwietert (DSC, W 45) hat ebenso wie Antje Günth­ner (Team Laufrausch, W 35) gute Chancen auf einen Platz auf dem Podium in der jeweiligen Altersklasse.

Mit Grete Paetzke als dritter Läuferin kann das DSC-Team im Kampf ums Treppchen ein gehöriges Wörtchen mitreden. Dies wollen auch Michelle Kipp, Jacqueline Lomax und Anita Ehrhardt. Die drei VfLerinnen haben sich seit dem Vorjahr, als sie Dritte mit der Mannschaft wurden, stark verbessert und werden sich auch im Einzel weiter vorne wiederfinden als 2013.

Rita Rürup, Ingemarie Diercks und Petra Bohlmann vom SV Ofenerdiek laufen um eine Platzierung auf dem Treppchen in der W 50/55-Teamwertung. Dies gilt auch für die M 30/35-Mannschaft des DSC.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.