Oldenburg /Wolfenbüttel Ein kräftiges Ausrufezeichen haben die Basketballer der BTB Royals zum Auftakt der neuen Saison in der 2. Regionalliga gesetzt. Mit einer starken Vorstellung des gesamten Teams überzeugten die Bürgerfelder im Nachbarschaftsduell mit der TSG Westerstede und bezwangen die Ammerländer mit 91:53 (53:36).

„Wir sind sehr froh über dieses Ergebnis und, dass wir direkt zwölf Spieler aufstellen konnten, von denen auch die Nachwuchskräfte ihre Spielzeit bekommen haben“, lautete das Fazit von Michael Canisius nach seinem gelungenen Neustart als Trainer der Royals. Lediglich Leon Grünloh (wartet noch auf seine Spielberechtigung) und der verletzte Paul Koskowski fehlten gegen den Absteiger aus der 1. Regionalliga.

Von Anfang an ließ das umgestellte BTB-Team mit seiner Mischung aus erfahrenen und jungen Spielern der TSG keine Chance. In Lauris Gruskevic (20 Zähler), Ojoma Abamu (18), Tobias Hellmich, Mario Tummescheit (beide 12) und Phillip Hellmich (10) punkteten gleich fünf Royals-Spieler zweistellig.

Die Bürgerfelder haben damit viel Selbstbewusstsein für das Derby am kommenden Samstag (17.45 Uhr, Sporthalle Haarenufer) beim OTB II gesammelt. Die junge ProB-Rerserve verlor ihre erste Partie bei Rivale MTV/BG Wolfenbüttel klar mit 43:92 (23:51) und steht nun im ersten Heimspiel vor einer weiteren großen Herausforderung. Jovan Savic (15) und Lennart Marx (12) punkteten zweistellig für die Oldenburger.

„Wir haben viele einfache Fehler im Aufbau gemacht und bei offensiven Fehlaktionen schnell eine falsche Körpersprache gezeigt. Ich denke, viele der jungen Spieler haben etwas zu nervös und ängstlich agiert“, sagte Trainer Vangelis Kyritsis, der sich speziell mehr defensiven Einsatz wünscht. „Ich hatte immer sehr junge Mannschaften, bei denen offensiv nicht alles laufen kann – aber mir ist wichtig, dass in der Verteidigung gekämpft und alles gegeben wird. Da ist noch Luft nach oben.“

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.