Oldenburg /Wilhelmshaven Die Fußballer von TuS Eversten haben sich in der Bezirksliga noch nicht aufgegeben. Der Aufsteiger (jetzt 22 Spiele, 19 Punkte) siegte gegen Baris Delmenhorst und darf noch auf den Klassenerhalt hoffen. Allerdings gewannen auch die auf Nichtabstiegsplatz 13 liegenden Rasteder (26, 26). Bümmerstede setzte sich beim SV Wilhelmshaven deutlich mit 4:0 durch.

TuS Eversten - Baris Delmenhorst 4:1. Benedikt Determann brachte Eversten früh in Führung (6. Minute), Christoph Knoop erhöhte fünf Minuten vor der Pause. Nach dem Anschlusstor durch Devin Isik (51.) bewahrte Eversten die Ruhe. „Wir haben heute ein Lebenszeichen gesendet. Endlich waren wir im Mittelfeld richtig bissig und haben die Tore zum richtigen Zeitpunkt gemacht“, freute sich Trainer Nils Reckemeier.

SV Wilhelmshaven - BW Bümmerstede 0:2. Die Blau-Weißen spielten wie aus einem Guss und gewannen beim in 2019 zuvor ungeschlagenen Tabellendritten auch in der Höhe völlig verdient. Beim 1:0 benötigten sie zwar die Hilfe von SVW-Torwart Robin Krey, der bei einem Freistoß von Niklas Koehn aus 30 Metern den Ball durch die Hände ins Tor rutschen ließ, danach dominierten die Gäste die Partie aber bis zum Schlusspfiff. „Die Mannschaft hatte alles umgesetzt, was ich angeordnet habe. Beim SVW muss man erst einmal so gewinnen“, meinte Coach Rüstem Ersu.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.