Oldenburg Ein hartes Stück Arbeit sieht OTB-Trainer Stephan Bauer an diesem Samstag auf seine Regionalliga-Volleyballerinnen zukommen. Nach zwei Siegen tritt das Team beim SC Langenhagen an. Fast zeitgleich gastieren die Männer in Buxtehude.

Männer: TSV Buxtehude-Altkloster - OTB (Samstag, 19 Uhr). „Wir können entspannt und stressfrei gegen Buxtehude auftreten. Auch wenn wir natürlich gerne Punkte mitnehmen“, sagt Trainer Sönke Seveke. Der Gegner spielte in der vergangenen Saison gegen den Regionalliga-Abstieg und erreichte in dieser Spielzeit bisher erst einen Punkt. Die Oldenburger feierten schon einen Sieg im Aufsteigerduell gegen Wolfenbüttel.

„Buxtehude wird aller Voraussicht nach kein unschlagbarer Gegner sein, dennoch müssen wir erstmal die PS auf die Straße bringen“, sagt OTB-Kapitän Olaf Jahnke. Dass drei Außenangreifer nicht mitreisen, ist für Sevecke kein Grund für Ausreden: „Sicher ist der Kader ein wenig ausgedünnt, trotzdem sind wir auf allen Positionen solide aufgestellt – und unser Hauptangreifer ist wieder an Bord.“ Der zuletzt wegen einer Kursfahrt verhinderte Diagonalangreifer Niklot Treude kehrt ins Team zurück.

Frauen: SC Langenhagen - OTB (Samstag, 20 Uhr). Die Oldenburgerinnen konnten in dieser Woche aufgrund einer Grippewelle nur eingeschränkt trainieren. Das ist für Bauer ein Grund dafür, dass er sein Team im Duell der beiden noch verlustpunktfreien Mannschaften in der Außenseiterrolle sieht. „Als Drittliga-Absteiger und ohne Blöße in der Liga sehe ich den Gegner als Favoriten – mit unseren aktuellen Voraussetzungen können wir da ganz befreit aufspielen“, sagt der Trainer und ergänzt: „Wenn wir es schaffen, wie zuletzt so emotional, konzentriert und variabel unser Spiel aufzuziehen, dann haben wir eine Chance.“

Das Duell in Langenhagen sei eine Chance, anderen Spielerinnen die Möglichkeit zu geben, sich zu beweisen, erklärt Bauer: „Wir haben eine lange Saison und wollen alle weiterentwickeln – das bietet sich in dem Spiel an.“ Weiter fehlen werden die Jugendspielerinnen Lea Sophie Kunst und Liska Treude, die erst nach den Herbstferien zurückkehren werden.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.