Oldenburg /Uetze Gut vorbereitet haben sich die Teams des Oldenburger Turnerbundes (OTB) bei der Landesqualifikation im Bereich der Kleingruppen DTB-Dance in Uetze präsentiert. Beide Formationen überzeugten die Jury durch ihre Präsenz auf der Tanzfläche und eine synchrone Darbietung ihrer Choreografien. Am Ende des Tages verließen die OTBerinnen die Halle mit Doppelgold. Nun geht es für die Formationen im Mai beim Deutschland-Cup in Fuldabrück (Hessen) weiter.

Was ist eine Kleingruppe?

In einer Kleingruppe starten drei bis sechs Tänzerinnen in den Altersstufen Jugend (elf bis 15 Jahre) oder älter als 15 Jahre. In der Choreografie sollten – eingebettet in ein Thema – neben tänzerischen und gymnastischen Elementen zusätzlich drei Pflichtelemente gezeigt werden, die aus dem gymnastisch-turnerischen Bereich stammen.

Die Gruppe „Stellar Petit“ des OTB mit Lina Kleinschmidt, Elif Albayrak, Greta Ickert und Josefine Laing trat erstmals in dieser Zusammensetzung auf großer Bühne in der Altersklasse (AK) Jugend an. Die vier Tänzerinnen gehören in dieser Saison ebenfalls noch zu der erfolgreichen OTB-Kinderformation „Stellar“, die in der vergangenen Woche bereits den Titel des Regionsmeisters errungen hatte. Die Mädchen um das Trainerinnenteam Susanne Köster und Carina Matzel zeigten eine souveräne Leistung und sicherten sich so die Goldmedaille sowie die Qualifikation für den Deutschland-Cup.

Große Freude herrschte auch bei den vier Tänzerinnen der zweiten OTB-Formation „Philomena“ in der Altersstufe 15 und älter. Wie schon im Vorjahr gewannen die Tänzerinnen Franziska de Buhr, Ulrike Müller, Meike Schwarz und Carina Matzel die Goldmedaille vor dem starken Team des SC Wildeshausen und den Tänzerinnen aus Nienburg. Mit ihrem Thema „It´s magic“ überzeugten die jungen Frauen die Jury und erreichten ebenfalls die Qualifikation zum Deutschland-Cup. Die Trainerin und Leiterin des Fachbereiches Gymnastik sowie Tanz/Dance im OTB, Susanne Köster, war stolz auf die Leistungen ihrer Tänzerinnen. „Jetzt wird gefeilt und trainiert für den Wettkampf auf Bundesebene, um auch dort den OTB würdig vertreten zu können“, erklärte Köster.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.