Oldenburg Der Traum vom direkten Wiederaufstieg in die 2. Bundesliga Nord ist für die Männer der SG Region Oldenburg bei den Deutschen Mannschaftsmeisterschaften im Schwimmen (DMS) wahr geworden. 2021 sind damit sowohl die Frauen, die vor zwei Wochen in Kiel den Klassenerhalt geschafft hatten, als auch die Männer wieder in der zweithöchsten Liga vertreten.

„Ein toller Erfolg für das neu formierte und stark verjüngte SG-Team“, sagte Sportleiterin Heidi Schlörmann, die auf die Bestätigung des Ergebnisses einige Zeit warten musste. Die erste Männermannschaft der Kooperation von Polizei SV und Wardenburger SC hatte vor zwei Wochen im niedersächsischen Landesliga-Wettbewerb in Osnabrück Rang zwei belegt. Mit 17 203 Punkten landeten Magnus Danz, Mikkel Grotelüschen, Jesse Hinrichs, Florian Hüsing, Anton Ingenerf, Markus Pleis, Veit Schlörmann, Frank Stuckenberg und Christopher Weidner genau 300 Zähler hinter Hannover 96.

Nun ist klar, dass die Leistung im Fernvergleich aller absolvierten DMS-Landesligen in Berlin, Brandenburg, Bremen, Hamburg, Mecklenburg-Vorpommern, Niedersachsen, Sachsen-Anhalt und Schleswig-Holstein gereicht hat.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.