Oldenburg Zwei Spiele, zwei Siege fuhren die beiden Regionalliga-Volleyballteams vom Oldenburger TB ein.

Männer: Oldenburger TB - USC Braunschweig II 3:1. „Das Spiel war anfangs auf Augenhöhe“, meinte OTB-Coach Jörg Johanning: „Aber je länger die Partie ging, desto mehr konnten wir ihnen den Zahn ziehen.“ Beide Teams lieferten sich in der Haarenesch-Halle, in der bis zu 100 Zuschauer zugelassen wurden, starke Ballwechsel. Vor allem Talent Laurin Oldenburg überzeugte. „Laurin mussten wir auf die ungewohnte Liberoposition stellen“, sagte Johanning über den 17-Jährigen: „Das hat er saustark gemacht.“ Mit gerade mal vier etablierten Spielern aus der ersten Mannschaft musste der Trainer erneut kreativ werden. Neben Oldenburg, der zum wertvollsten Spieler gekürt wurde, überzeugten Jason Prostka im Angriff und Jelte Johanning in der Annahme. Das Selbstvertrauen braucht der OTB auch, wenn am Samstag um 20 Uhr die VSG Ammerland gastiert.

Frauen: Oldenburger TB - VfL Oythe II 3:1. Die alte Volleyball-Weisheit, der Satz nach einer 2:0-Führung sei der schwierigste, traf auf den OTB voll zu. Deutlich gewannen die Huntestädter die ersten beiden Durchgänge, vor allem durch den starken Annahmeriegel um Libera Anna Thuernagel, Zugang Tea Onkes und Kapitänin Lea Peters. Zuspielerin Jonna Tegtmeier fand oft den Weg zur angriffsstarken Kaya Roy, die nach Belieben punktete. Dann folgte der dritte Satz. „Wir wollten aggressiv in allen Elementen auftreten und den Gegner beherrschen“, gab Coach Stefan Noltemeier vor: „Das ist uns nur in zwei Sätzen gelungen.“ Die junge Mannschaft aus Oythe kämpfte sich ins Spiel und verkürzte auf 1:2. Im besten Satz des Spiels drohte die Partie noch zu kippen, doch Noltemeier wechselte clever: Rein kam die großgewachsene Franziska Lath, die das Vertrauen von Tegtmeier direkt mit zwei wichtigen Punkten zum Ende zurückzahlte. Ebenfalls am Samstag empfängt der OTB in der Haarenesch-Halle um 16 Uhr den SC Spelle-Venhaus.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.