Oldenburg Die U-18-Basketballerinnen des Oldenburger Turnerbundes haben in der Bezirksliga Weser-Ems beim Hagener SV mit 71:35 (36:20) gewonnen. Damit verteidigten sie eindrucksvoll die Tabellenführung.

Das OTB-Team, das krankheitsbedingt auf mehrere Spielerinnen und auf Coach Frank Richter verzichten musste, hatte zu Beginn Schwierigkeiten. So lagen die Oldenburgerinnen nach fünf Minuten mit 5:9 zurück. Dann sorgten sie aber schon im ersten Viertel für klare Verhältnisse und gingen mit 21:11 in Führung.

Auch in den weiteren Abschnitten hielten die OTB-Mädchen den Gegner dank einer guten Defensive jeweils unter zehn Punkten und erzielten selber zwischen 15 und 18 Zähler. Auch ohne wichtige Spielerinnen und mit zwei Spielercoaches stand am Ende ein umjubelter und souveräner Sieg zu Buche.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Für den OTB spielten: Pauline Grüßner 10, Emily Zutt 13, Maxi Isensee 2, Tale Lechtenbörger 12, Annika Wöbken 6, Jule Kujas 4, Lotte Kleihauer 14, Femke Behrends 4, Thea Blömer 6.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.