Oldenburg Pionierarbeit leistet die erste Mannschaft des OTB am kommenden Wochenende in doppelter Hinsicht. Einerseits startet sie als eins der ersten Teams nach der Corona-Pause in die neue Saison. Andererseits absolviert der Serienaufsteiger in der Sporthalle am Haarenesch gegen den TSV Sasel (Samstag, 16 Uhr) und den TuS Celle (Sonntag, 13 Uhr) die ersten beiden Regionalliga-Spiele eines Oldenburger Teams.

Lesen Sie auch: So wirkt sich der Verzicht auf Doppel im Tischtennis aus

„Celle ist sehr stark einzuschätzen, wohl auch stärker als Sasel“, glaubt OTB-Kapitän Johannes Schnabel. Darum sei es auch wichtig, an beiden Tagen mit der bestmöglichen Mannschaft anzutreten.

OTB feilt an Konzept ohne Maskenpflicht

Neue Hygiene-Regeln haben die Verbände für den Start in die Saison vorgegeben. Während der DTTB für die Ligen von der Oberliga bis zur Bundesliga ein recht strenges Konzept mit Maskenpflicht für alle Anwesenden in der Halle (außer den gerade aktiven) und stündlichem Stoßlüften vorgibt, wird dies vom TTVN für die übrigen Ligen nur empfohlen. Hier greifen dann aber örtliche Konzepte der Vereine und Kommunen.

Der OTB arbeitet gerade noch an einem Hygiene-Konzept, das Zuschauer gegebenenfalls von der Maskenpflicht entbinden könnte.

Sasel war 2019/20 Sechster und dürfte auch nun zu den Mittelfeld-Teams zählen. Prominentester Akteur der Hamburger ist die Nummer eins Oliver Alke (49). Der Linkshänder gehörte in den 90er Jahren zur Nationalmannschaft und gewann in Doppel und Mixed DM-Silbermedaillen. An Position zwei spielt in dem Mexikaner Mariano Lockward (19) die aktuelle Nummer 718 der Weltrangliste, die vor zwei Jahren schon mal 430. war.

Das junge, aber international erfahrene Team aus Celle gilt als Anwärter auf einen Spitzenplatz. Der Club schaffte 2019/20 den Klassenerhalt in der 2. Bundesliga, ging aber freiwillig in die Regionalliga zurück. In Jannik Xu (20) und Arne Hölter (28) wurden zwei Spieler gehalten. Letzterer hat viele Jahre in der 2. Bundesliga gespielt und in der Jugend international mehrere Medaillen gewonnen. So etwas kann auch Xu vorweisen. Er wurde 2015 Vize-Europameister der Schüler. In Vincent Senkbeil (16) und Laurin Struß (14) stehen auch aktuelle Jugend-Nationalspieler im Kader.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.