Oldenburg Der erste Läufer hat soeben die 42,195 Kilometer des Marathons in Oldenburg erfolgreich absolviert.

Nikas Schröder schaffte es mit einer Zeit von 2:38:14 als erster ins Ziel, wo ihm Hunderte Zuschauer zujubelten. Die Marathonläufer waren um 9 Uhr in Wardenburg im Landkreis Oldenburg gestartet. Schröder setzte sich gegen rund 400 Starterinnen und Starter durch. Auf Rang zwei lief Triathlet Matthias Heinken vom MTV Aurich in 2:42:52 Stunden, Dritter wurde Hauke Hansen vom BV Garrel (2:45:11 Stunden). Schnellster Oldenburger war der viertplatzierte Dennis Osterfeld (LC Wechloy) in 2:50:31 Stunden.

Das Frauenrennen entschied Vorjahressiegerin Birgit Schönherr-Hölscher für sich. Die Triathletin, die für den TV Witten startet aber in Oldenburg gemacht hatte, setzte sich in 3:12:53 Stunden vor Sabrina Timmes (TuS Varrel/3:18:29) und Anita Cordes (SG Lemwerder/3:22:17) durch.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Den Halbmarathon gewann Fabian Kuklinski vom VfL Hannover. In starken 1:11:23 Stunden setzte er sich gegen Yonas Abadi (SG Lemwerder/1:11:53) und Finn Große-Freese (SC Neubrandenburg/1:12:47) durch. Auch hier belegte der schnellste Oldenburger Platz vier. Thomas Pollmann (LC Wechloy) verbesserte seine persönliche Bestzeit auf 1:14:59 Stunden. Schnellste Frau war Katharina Saathoff vom SV Warsingsfehn. Die Ostfriesin benötigte 1:30:39 Stunden.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.