Oldenburg /Meppen Stark gespielt, 2:0 geführt, doch verloren: Die U-19-Fußballer des JFV Nordwest haben am Samstagnachmittag ein ganz bitteres Regionalliga-Duell beim SV Meppen erlebt (2:3). Viel besser lief es etwas früher für das U-17-Team im Heimspiel gegen den VfL Wolfsburg II.

„Gerade die ersten 25 Minuten von uns waren sehr gut“, lobte A-Junioren-Trainer Lasse Otremba sein Team: „Umso enttäuschter sind wir vom Ergebnis.“ Ein Doppelschlag von Jason Tomety-Hemazro (30. Minute, Fernschuss) und Daniel Hefele (32., Kopfball nach Ecke) stellte die Weichen vermeintlich auf Sieg. Meppen verkürzte aber kurz vor der Pause (40.) und setzte der JFV-Abwehr in Halbzeit zwei mit langen Bällen zu. Nach dem 2:2 von Moritz Hinnenkamp (60.) ließ Gabriel Bamezon in der Endphase die Emsländer jubeln (83.).

Geschickt erarbeiteten sich dagegen die B-Junioren drei weitere Punkte für den Klassenerhalt. Zwei Konter veredelte Tom Gaida mit den Toren zum 1:0 und 2:0 (6., 34.). Christian Kohlhaupt erhöhte in der 58. Minute auf 3:0, ehe die achtplatzierten Gäste nur noch auf 1:3 verkürzten (66.). Vier Punkte liegen die Oldenburger nun vor der Abstiegszone.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.