Oldenburg Ihren Abschied aus Oldenburg, sie wechselt aus Studiengründen nach Leverkusen, hätte sich Kathrin Walter vom Bürgerfelder TB sicherlich auch anders vorgestellt. Am ersten Tag der niedersächsischen und Bremer Leichtathletik-Meisterschaften der Altersklassen U20 und U16 im Oldenburger Marschwegstadion hatte sie bei den schwierigen Wettkampfbedingungen den Speer 40,43 Meter weit geworfen und mit mehr als fünf Metern Vorsprung gewonnen.

Aber einen Tag später wollte kaum Wettkampfstimmung aufkommen, als sie als einzige der vier gemeldeten Konkurrentinnen im Kugelstoßen antrat. Immerhin erzielte die 18-Jährige noch mit 12,76 Metern eine meisterschaftswürdige Weite. „Das waren schon schwere Bedingungen, weil der Ring sehr nass und rutschig war. Den Titel nehme ich mit, mit der Weite kann ich aber nicht zufrieden sein, zog Walter dann auch ein gemischtes Fazit.

Nervenstark zeigte sich indes Florian Pelzer, der in der Klasse M 20 als Titelverteidiger im Speerwerfen an den Start ging und erst mit seinem letzten Versuch von 40,47 Metern noch an dem mit 40,20 Metern führenden Torben Cordes (Heidmühler FC) vorbeikam. So sicherte sich der Athlet des Bürgerfelder TB erneut den Titel. Später kam noch ein dritter Platz im Kugelstoßen mit 12,56 Metern hinzu.

„Wegen des Gewitters musste der Wettkampf unterbrochen werden, wodurch ich meinen Rhythmus verloren habe. Das einzig gute ist, dass der Speer wieder über 40 Meter geflogen ist“, zeigte sich Pelzer kritisch mit seiner eigenen Leistung.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.