Oldenburg Ihre erfolgreiche Serie von vier ungeschlagenen Auftritten haben die U-15-Fußballer des JFV Nordwest im Regionalliga-Heimspiel gegen den ungeschlagenen Hamburger SV fortgesetzt. Vor 150 Zuschauern hieß es für die C-Junioren 1:1. „Wenn mir jemand vorher gesagt hätte, wir holen einen Punkt, dann hätte ich dankend eingewilligt“, sagte JFV-Trainer Wolfgang Horn. Er ärgerte sich dennoch ein wenig. Nachdem der HSV das 1:0 von Justin Kersten (42. Minute) revidiert (51.) und einen Elfmeter verschossen hatte, brannte es im Strafraum der Hanseaten lichterloh. „Wir standen mehrfach alleine vor deren Tor und hatten unsere Siegchancen, aber der Punkt geht in Ordnung“, zeigte sich Horn zufrieden. Durch den Erfolg klettert die U 15 auf Platz fünf.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.