Oldenburg Im sportlichen Sommerferien-Endspurt sind am Montag rund 50 Talente von GVO in das dritte Hockeycamp im Sportpark Osternburg gestartet. Auf dem Programm stehen in dieser Woche wiederum zehn Trainingseinheiten. „Mit exzellenter Betreuung unter Einhaltung der Corona-Richtlinien“, erklärt GVO-Coach Peter Oltmanns.

Betreut werden die Nachwuchskräfte unter anderem von zwei aktuellen Bundesliga-Spielern sowie erneut Hockey-Trainerlegende Paul Lissek. Der bald 73-jährige Hesse führte die deutschen Männer als Nationalcoach bei den Olympischen Sommerspielen 1992 in Barcelona zur Goldmedaille und in den Jahren 1991, 1996 und 1999 jeweils zur Europameisterschaft.

„Coronabedingt sind im März alle Hockey-Abschlussturniere ausgefallen sowie nun ein großer Teil der Feldrunde“, umschreibt Oltmanns die Situation seit dem Beginn der Pandemie. Der Deutsche Hockey-Bund hat im Erwachsenenbereich die Saison eingefroren, so dass die Frauen und Männer ihre Saison um ein Jahr verlegen und im April 2021 fortsetzen. Spiele können unter Beachtung des Infektionsgeschehens aber in dieses Jahr vorgezogen werden.

Elternhockey

Um die Begeisterung für den Sport weiter anzuheizen, startet bei GVO am kommenden Montag (19.30 Uhr, Sportpark Osternburg) das Angebot „Elternhockey“. „Jeder Erwachsene, der den Sport kennenlernen möchte, ist herzlich willkommen. Vorkenntnisse braucht man nicht“, sagt Trainer Peter Oltmanns.

„Im Jugendbereich stand auch alles still. Die Trainer mussten immer wieder aufs Neue motivieren, da Spiele und Zweikämpfe untersagt wurden“, berichtet Oltmanns und ergänzt: „Daher bestand das Training zum großen Teil aus Technikübungen, Passspielen und Torschüssen.“

Nach den Sommerferien soll im Bremer Hockey-Verband eine abgespeckte Feldrunde stattfinden. „Damit können die Jugendlichen endlich wieder einmal unter Wettbewerbsbedingungen spielen“, freut sich Oltmanns auf die einfache Runde ohne Rückspiele: „Weiterführende Meisterschaften fallen aber aus.“

Jan-Karsten zur Brügge Redakteur / Sportredaktion
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.