Oldenburg Einen makellosen Einstand in der jüngst angelaufenen Verbandsliga-Saison hingelegt haben am vergangenen Wochenende die Handballer des Tvd Haarentor. Mit dem klaren 37:29 gegen Daverden sendete die neuformierte Oldenburger Mannschaft eine Botschaft an die Konkurrenz, dass in dieser Spielzeit mit dem TvdH zu rechnen ist.

Und die nächste Gelegenheit, die Ansprüche auf einen vorderen Platz in der Liga zu untermauern, bietet sich der Mannschaft von Trainer Ivo Warnecke an diesem Samstag (17 Uhr) beim VfL Horneburg. Nach dem gelungenen Start in der eigenen Halle steht nun also der erste Auftritt in der Fremde bevor. Ein „schweres Auswärtsspiel“ erwartet Oldenburgs Sportlicher Leiter Ralf Hafemann beim Rivalen aus der Nähe von Stade.

Am vergangenen Wochenende unterlagen die Horneburger mit 23:31 bei der HSG Heidmark. Dennoch warnt Hafemann, den Gegner nicht auf die leichte Schulter zu nehmen. Besonderes Augenmerk legt der Sportliche Leiter des TvdH dabei auf Timo Meyn: „Auf ihn ist das Spiel der Horneburger zugeschnitten, er trifft die wichtigen Entscheidungen und übernimmt die Verantwortung im Team. Auch im ersten Saisonspiel der Horneburger konnte er schon wieder 10 Tore erzielen.“ Meyn hat schon Drittliga-Erfahrung gesammelt und ist eine wichtige Stütze im Team des VfL. Ihn werden die jungen Haarentorer Spieler kontrollieren müssen.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Im Anschluss an die Partie veranstaltet der TvdH seine jährliche Oktoberfest-Party. Mit Punkten im Gepäck würde es sich nach der Rückkehr aus Horneburg zweifelsohne leichter feiern lassen.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.