Oldenburg In eigener Halle ist gegen sie einfach kein Kraut gewachsen: Die Handballer des Tvd Haarentor haben am Samstagabend in ihrer Spielstätte am Brandsweg einmal mehr einen Verfolger deklassiert und dabei nicht nur die makellose Heimbilanz von nun neun Siegen in neun Spielen weiter verbessert. Der Spitzenreiter baute sich zudem mit dem klaren 29:19 (17:8) gegen die zweitplatzierte HSG Heidmark ein komfortables Polster von drei Punkten auf die Meister- und Aufstiegsrivalen auf.

„Wir sind wirklich zufrieden. Das war eine tolle Leistung und richtig gut“, lobte Trainer Ivo Warnecke seine Mannschaft, die einmal mehr ein Ausrufezeichen an die Konkurrenz gesendet hatte. Aus einem geschlossen stark auftretenden Team ragte einzig Maximilian Bähnke mit seinen neun Treffern (ein Siebenmeter) heraus.

„Wir hatten nur fünf Fehler und einen einzigen Fehlwurf – eine wirklich geniale Statistik“, meinte Warnecke nach der Auswertung der Spielanalyse. Bei den Gästen war der torgefährliche Linksaußen Hannes Grittner überraschend verletzt ausgefallen. „Das hat uns natürlich in die Karten gespielt“, meinte der TvdH-Trainer und ergänzte: „Wir hatten uns aber auch gut eingestellt. Die Youngsters haben bei uns ein wirklich gutes Spiel gemacht.“

Ein Lob richtete der Oldenburger Trainer auch an die Handball-Fans auf beiden Seiten, die die Halle am Brandsweg in einen Hexenkessel verwandelt hatten: „Auch als Heidmark schon hinten lag, haben die Gäste ihre Farben weiter angefeuert – das war eine wirklich tolle Stimmung.“

Wer sich von der Atmosphäre überzeugen möchte, kann dies am nächsten Sonntag tun. Dann empfängt Primus Haarentor (29:9 Punkte) um 17 Uhr den sechstplatzierten VfL Fredenbeck II (21:17) und kann die Heimserie auf den zehnten Erfolg ausbauen.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.