Oldenburg Zu einem Wiedersehen zahlreicher ehemaliger VfB-Fußballer, die mit dabei waren, als der Traditionsclub 1996 den Aufstieg in die 2. Bundesliga geschafft hatte und sich nach einem Jahr wieder in die Regionalliga verabschiedete, kommt es an diesem Samstag im Sportpark Donnerschwee.

„Das war die Mannschaft, die den VfB letztmals im bezahlten Fußball vertrat – wir hoffen, dass es irgendwann wieder klappt mit dem Sprung in den Profifußball, müssen aktuell aber ja warten“, sagt Sportpark-Betreiber Timo Ehle (46). Er zählte damals zur VfB-Auswahl und darf nun zahlreiche ehemalige Teamkollegen wie Jörg-Uwe Klütz, Andrew Uwe, Alexander Woloschin, Frank Claaßen (alle 49), Patrick Zierott (51), Horst Elberfeld (42) und Thomas Goch (46) bei sich begrüßen. Ob auch die Torwart-Brüder Jörg Butt (43) und Henning Butt (41) kommen, „entscheidet sich kurzfristig“, erklärt Ehle.

Das Wiedersehen der alten Weggefährten ist Teil eines Sommerfestes, das Ehle ab 13 Uhr im Sportpark am Otterweg veranstaltet. 30 Minuten später beginnt ein Turnier für Hobbyteams, bei dem auch die Altstars des VfB mitmischen. Als musikalischer Gast ist DSDS-2017-Gewinner Alphonso aus Borbeck (Gemeinde Wiefelstede) vor Ort.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

„Der Eintritt ist frei“, erklärt Ehle. Das von ihm trainierte Bezirksliga-Team von BW Bümmerstede hat derweil am Mittwochabend einen Test gegen den SV Petersdorf 5:2 gewonnen. Robin Kaufmann (5. Minute) und Zugang Mazlum Orke (8.) sorgten für eine 2:0-Führung, ehe der Cloppenburger Kreisligist noch vor der Pause zum Ausgleich kam.

Nach dem Seitenwechsel stellten Deniz Pezük (58.), Kevin Binder (79.) und Adrian Heintze den Sieg der Blau-Weißen sicher. Ursprünglich wollten die Bümmersteder am Dienstag gegen Bezirksligist Bunde testen, doch das Spiel musste abgesagt werden.

Jan-Karsten zur Brügge Redakteur / Sportredaktion
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.