Oldenburg In der Bezirksliga empfangen die Fußballer des VfB II den BWB Bümmerstede zum Derby. GVO startet mit dem Spiel gegen den TSV Abbehausen in die zweite Saisonhälfte. SV Eintracht muss bei Frisia Wilhelmshaven antreten.

VfB II - BW Bümmerstede (Samstag, 16 Uhr, Sportplatz Maastrichter Straße). Der VfB-Reserve ist vor einer Woche mit dem 4:0 bei RW Sande zwar ein guter Start gelungen, trotzdem muss Trainer Marco Elia seine Mannschaft auf entscheidenden Positionen umbauen. Phillip Onnen und Ercan Karavul hatten die Rote Karte gesehen, Jannik Vollmer und Marius Harenberg mussten verletzt vom Platz. Für die Blau-Weißen ist es das erste Pflichtspiel des Jahres. In ihren Testspielen zeigten die Bümmersteder oft bedenkliche Schwächen in der Abwehr.

Frisia Wilhelmshaven - SV Eintracht (Sonntag, 11 Uhr). Die Etzhorner waren beim 0:4 am vergangenen Sonntag im Kellerduell bei TSV Abbehausen chancenlos, auch beim Tabellenvierten von der Jade sind sie Außenseiter. „Wir müssen aggressiver in die Zweikämpfe gehen und auch läuferisch mehr machen als in Abbehausen“, fordert SVE-Trainer Thomas Absolon. Auch Frisia leistete sich einen Fehlstart, gegen Turabdin Delmenhorst gab es zuhause ein 1:2, was den Verlust des dritten Platzes bedeutete.

GVO - TSV Abbehausen (Sonntag, 15 Uhr, Sportpark Osternburg). Abbehausen hat sich vor einer Woche mit dem Erfolg gegen SV Eintracht in der Tabelle an den Osternburgern vorbeigeschoben und bereits zehn Punkte Vorsprung vor dem ersten Abstiegsplatz. GVO hat acht Punkte mehr als der Drittletzte SVE Wiefelstede und will sich mit einem Erfolg im ersten Pflichtspiel des neuen Trainers Hans-Jürgen Immerthal ebenfalls weiter von unten absetzen.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.