Oldenburg Für riesige Begeisterung bei Trainer Lasse Otremba haben die A-Junioren des JFV Nordwest am Samstag mit ihrer Leistung beim 1:1 im vorletzten Spiel vor der Winterpause in der Fußball-Regionalliga gegen Norderstedt gesorgt. Auch B-Junioren-Coach Tim Körner war nach einem 2:2 gegen Osnabrück sehr zufrieden.

A-Jugend: JFV Nordwest - Eintracht Norderstedt 1:1 (1:1). „Das Spiel hatte ein enorm hohes Tempo und viel Intensität. Das war Werbung für den Jugendfußball, da ist jeder Zuschauer aus seine Kosten gekommen“, meinte Otremba, dessen Team dem Tabellendritten mit seiner „brutalen Qualität vorn“ stark Paroli geboten hatte. Norderstedt gelang zwar das 1:0 (26. Minute), aber kurz vor der Pause veredelte Luca Liske einen gewonnen Zweikampf zum 1:1 (43.). Von der besten Seite präsentierten sich die Oldenburger fortan im zweiten Spielabschnitt, verpassten aber bei einem Elfmeter und drei Aluminiumtreffern die Führung. „Das war die beste Mannschaft, gegen die wir in dieser Saison bislang gespielt haben“, meinte Otremba.

B-Jugend: JFV Nordwest - VfL Osnabrück 2:2 (1:2). Wieder zurückgelegen, wieder zurückgekämpft: Mit einem Kraftakt haben sich die U-17-Talente erneut einen Punkt verdient. Nach dem Führungstreffer von Tom Gaida (6.) drehten die Osnabrücker das Spiel (8., 32.) und spielten nach einer Gelb-Roten Karte für den JFV ab der 73. Minute in Überzahl. Christian Kohlhaupt machte aber in der Schlussphase den umjubelten Ausgleich für die Oldenburger (80.). „Das Ergebnis ist in Ordnung, die Leistung aber war sehr gut“, lobte Körner und blickt dem letzten Spiel des Jahres am kommenden Sonntag optimistisch entgegen: „Damit lässt sich mit breiter Brust nach Borgfeld fahren.“

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.