Oldenburg Ein abgespecktes Programm kommt auf die Regionalliga-Talente des JFV Nordwest in den Nord-Staffeln der A-, B- und C-Junioren zu. Nachdem die vergangene Spielzeit aufgrund der Corona-Krise mit Auf- und ohne Absteiger abgebrochen wurde und damit die Spielklassen größer geworden sind, haben sich die Verantwortlichen der Vereine in einer Videokonferenz mit dem Jugendausschuss des Norddeutschen Fußball-Verbandes (NordFV) geeinigt, die Saison 2020/2021 jeweils in einer einfachen Punktrunde zu bestreiten.

„Dieses Modell gibt uns die Möglichkeit, kurzfristig zu reagieren, wenn es doch noch einmal zu einer längerfristigen Pause kommen sollte“, erklärte der Jugendausschuss-Vorsitzende Walter Fricke mit Blick auf weitere Pandemie-Auswirkungen in der Zukunft.

In der vergangenen Saison bestanden die Ligen jeweils aus 14 Teams, so dass sich normalerweise 26 Spieltage ergeben hätten. Nun sind die Staffeln bei den A-Junioren auf 17 (durch die einfache Punktrunde nun 16 statt 32 Spieltage), bei den B-Junioren auf 16 (15 statt 30) und bei den C-Junioren sogar auf 18 Mannschaften (17 statt 34) angewachsen.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Auch ohne eventuelle Ausfälle durch die Pandemie oder die Witterung wäre eine Runde mit Hin- und Rückspielen in allen drei Ligen nur „als äußerster Kraftakt zu bewältigen gewesen“, heißt es vom NordFV. Für eine Aufteilung in Staffeln wie zum Beispiel in der Männer-Regionalliga habe es seitens der Vereine kaum Zustimmung gegeben.

Sollte es die Verfügungslagen in den vier Bundesländern zulassen, soll der Betrieb am 19./20. September starten. In Bremen, Hamburg und Schleswig-Holstein ist bis Ende August noch kein Kontaktsport möglich.

Jan-Karsten zur Brügge Redakteur / Sportredaktion
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.