Oldenburg Die Fußballer des Fusionsligisten VfL II haben mit dem 1:0 beim 1. FC Nordenham drei wichtige Punkte im Kampf um den Klassenerhalt geholt. Die Nordenhamer hatten mehr vom Spiel, agierten in der Offensive aber oft zu überhastet. Nach einem Konter erzielte Piet Agena den Treffer für den VfL II, als er nach einem Doppelpass den Ball überlegt ins lange Eck schoss.

Nach einem Platzverweis waren die Gastgeber trotz Unterzahl die bessere Mannschaft, vergaben aber ihre Torchancen. Der VfL II dagegen war bei seinen Konterchancen zu hektisch, so dass die Oldenburger bis zum Schluss zittern mussten. „Das war ein dreckiger und glücklicher Sieg. Die drei Punkte nehmen wir im Abstiegskampf aber gerne mit“, freute sich VfL-II-Co-Trainer Frithjof Lachauer.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.