Oldenburg Einen spannenden Wettkampf haben sich die sechs Teams beim Mädchen-Basketball-Grundschulturnier um den „Cassens-Cup“ in Oldenburg geliefert. Am Ende setzten sich die Spielerinnen der Grundschule Drielake durch und nahmen den Wanderpokal freudestrahlend entgegen.

Bei der 12. Auflage des Turniers, an dem auch die Grundschulen Friedrichsfehn (Platz zwei), Paul Maar (drei), Wallschule (vier), Kreyenbrück (fünf) und Am Wiesengrund aus Bad Zwischenahn (sechs) teilgenommen hatten, spielten die Mannschaften im Modus Jeder-gegen-Jeden. „Für alle Beteiligten war es wieder eine gelungene Veranstaltung. Wir hoffen, dass die eine oder andere Spielerin so viel Spaß am Basketball gefunden hat, dass sie am Ball bleibt, und den Weg in einen Basketballverein findet“, heißt es vom Veranstalter, dem Förderverein des Oldenburger Mädchenbasketballs. Dieser veranstaltet das Turnier jährlich, um Mädchen für den Basketball-Sport zu begeistern und eventuell für die Vereine zu gewinnen.

Renke Hemken-Wulf Volontär, 3. Ausbildungsjahr / NWZ-Redaktion
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.