Oldenburg /Delmenhorst Mit den Wettkämpfen in den Bezirksligen wurden die diesjährigen Deutschen Mannschaftsmeisterschaften im Schwimmen (DMS) in Niedersachsen abgeschlossen.

Beim Weser-Ems-Wettstreit in der Delmenhorster GraftTherme ging die zweite Frauenmannschaft der SG Region Oldenburg, des Zusammenschlusses von Polizei SV und Wardenburger SC, in junger Besetzung an den Start und erreichte Platz fünf.

Nach 26 Wettkämpfen hatten Rieke Aden, Jule und Tabea Brand, Kim Burrichter, Luca Dessau, Eske Franke, Tessa Lüßmann und Fee Weerda insgesamt 10 860 Punkte geholt.

Herausragende Punktesammler waren die erst 13-jährige Jule Brand (1853 Zähler), die als Triathletin vom 1. TCO „Die Bären“ für die laufende Sportlerwahl nominiert ist, die 17-jährige Tessa Lüßmann (1845) sowie die beiden 16-jährigen Tabea Brand (1787) und Eske Franke (1740).


Mehr Infos zur Sportlerwahl und die Chance zur Online-Abstimmung gibt’s unter   www.nwzonline.de/sportlerwahl-oldenburg 
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.