Oldenburg Vor hohen Auswärtshürden stehen die Jugendbasketballer der Baskets Juniors an diesem Sonntag in der Jugend- und Nachwuchs-Basketball-Bundesliga.

JBBL: Baskets Paderborn - Baskets Juniors (Sonntag, 12.30 Uhr). „Paderborn ist eine Mannschaft auf Augenhöhe. Wir haben in der Vorbereitung bereits dort gespielt und knapp mit fünf Punkten verloren – aber ein Punktspiel sieht noch einmal anders aus“, sagt Trainer Artur Gacaev, dessen Team mit einem Sieg aus drei Partien gestartet ist, während die Gastgeber ihre bislang zwei Duelle beide verloren haben.

Gacaev steht derselbe Kader zur Verfügung wie zuletzt bei der knappen 68:75-Heimniederlage gegen die Baskets Münsterland, die sein Team einen Tag nach 90:75 bei den Metropol YoungStars kassiert hatte. „Ich hoffe und denke, dass diesmal mehr als drei Jungs punkten werden. Den anstrengenden Doppelspieltag haben alle gut verkraftet und sich im Training voll auf das anstehende Spiel konzentriert“, betont Gacaev.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

NBBL: ART Giants Düsseldorf - Baskets Juniors (Sonntag, 13 Uhr). „Wir sind noch nie gegen die Düsseldorfer angetreten und können sie spielerisch nicht einschätzen“, sagt Assistenztrainer Franjo Borchers vor dem Duell mit dem Giants-Nachwuchs (2 Spiele, 1 Sieg), der aufgrund der Änderungen in der NBBL erstmals in derselben Vorrunde wie die Oldenburger (2, 2) antritt.

„Wir fokussieren uns wie gehabt auf unser Spiel und wollen die Fehler aus den ersten Partien ausmerzen“, sieht Borchers trotz des erfolgreichen Starts noch Luft nach oben, wenn die Playoff-Ambitionen unterstrichen werden sollen: „Es gibt noch einiges zu tun, wenn wir unsere Ziele erreichen wollen. Wir werden weiter an uns arbeiten.“

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.