Oldenburg Für eine weitere große Energieleistung haben sich die Basketballer des OTB am Samstag in der 2. Regionalliga belohnt. Die Oldenburger lagen im Heimspiel gegen Fortuna Logabirum einmal mehr in dieser Saison vor dem Schlussviertel zurück, drehten aber diesmal das Spiel und sicherten sich im elften Duell durch ein 72:70 (39:44) den vierten Sieg.

„Wir haben am Ende die Lücken in der Zone clever ausgenutzt und sehr gute Entscheidungen getroffen“, meinte OTB-Trainer Vangelis Kyritsis, dessen Team gut begonnen, aber dann zunächst Probleme gegen die Zonenverteidigung der Ostfriesen gehabt hatte.

„Gegen die Mannverteidigung lief es zunächst sehr gut. Als sie auf Zone umstellten, sind wir etwas fahrig geworden“, sagte Kyritsis. Ein Extralob verteilte er am Ende an Lennart Niemann. Dieser kam zwar nur auf zwei Punkte, wurde aber durch seine Umschaltmomente und guten Entscheidungen in der Offensive zu einem der wichtigsten Spieler für die Oldenburger. Durch den Sieg überwintert der OTB auf dem achten Platz.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.