Oldenburg Nach drei Niederlagen in Serie wollen die Drittliga-Basketballer der Baskets Juniors den Anschluss an die Playoffplätze nicht verlieren. Gegen die Dresden Titans benötigt das ProB-Team von Artur Gacaev an diesem Sonntag (18 Uhr, Sporthalle Haarenufer) dringend einen Heimsieg, um den Abstand zu verkürzen und sich vom Tabellenende zu lösen.

„Wir müssen uns offensiv wieder stabilisieren und genauso engagiert in der Verteidigung und beim Rebounding sein wie in der vergangenen Woche“, fordert Gacaev mit Blick auf das 56:58 am Samstag in Münster, als sein dezimiertes Team mit viel Herz dagegengehalten, sich aber nicht belohnt hatte.

Jetzt können die Oldenburger wieder auf Robert Drijencic bauen, der Topscorer kehrt nach kurzer Verletzungspause zurück aufs Feld. Die Einsätze von Maksim Gorbachow und Piet Niehus sind jedoch noch mehr als fraglich.

„Mit Robert bekommen wir natürlich wieder Wurfqualität aus der Distanz zurück, die für unsere Offensive entscheidend ist. Maksim wird nächste Woche wieder in das Training zurückkehren, bei Piet ist der Stand noch unklar“, sagt Gacaev, der gegen die Titans insgesamt ein Spiel auf Augenhöhe erwartet.

„Dresden hat drei Topspieler mit ProA-Erfahrung. Der restliche Teil der Mannschaft ist auch sehr jung“, weiß der Trainer: „Wir müssen dem Gegner unser Tempo aufzwingen und dessen schnelles Offensivspiel unterbinden.“

Die Sachsen liegen mit vier Siegen und fünf Niederlagen auf dem siebten Platz. Vor einer Woche wurde Rist Wedel klar mit 95:68 bezwungen. Wie die Oldenburger wartet Dresden aber noch auf einen Auswärtssieg. „Die Motivation wird den Ausschlag geben – und damit ist auch die Unterstützung der Fans für uns sehr wichtig“, erklärt Gacaev.

Am Freitag gab es eine zusätzliche zweite Einheit des Teams am Vormittag, damit auch Marcel Keßen (spielt an diesem Samstag mit den Baskets um 18 Uhr bei Alba Berlin) noch ein ProB-Abschlusstraining absolvieren konnte.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.