OLDENBURG In der zweithöchsten deutschen Boule-Spielklasse, der Niedersachsenliga, hat die erste Mannschaft des Petanque-Clubs Oldenburg einen guten dritten Platz erreicht.

In der mit neun Mannschaften stark besetzten Liga wurde an drei Spieltagen gespielt. Nach einem verpatzten Auftakt mit drei, teilweise knapp verlorenen Spielen in Hannover gegen die Les Petangueules Hannover, SGF Bremen und Schwalbe Hannover hatten die Oldenbouler alle Hände voll damit zu tun, um gegen den drohenden Abstieg zu kämpfen.

Am zweiten und dritten Spieltag konnte das Oldenburger Team in der Besetzung Bärbel und Bernd Berganski, Kai Loerwald, Sebastian Nageler, Oliver Lichtenberg, Jan Stock und Detlev Wortelker allerdings alle Spiele für sich entscheiden. Dabei gelang es den Oldenboulern sogar, dem späteren Niedersachsenmeister und Aufstiegskandidaten für die Erste Bundesliga, Krähenwinkel-Kaltenweide, die einzige Saisonniederlage (1:4) beizubringen. Auch der spätere Tabellenzweite Tura Braunschweig I wurde am letzten Spieltag besiegt.

Trotz des schlechten Starts reichte es am Ende noch für den dritten Platz. Nach mittlerweile drei Jahren in der Niedersachsenliga konnte sich die erste Mannschaft des Petanque-Clubs Oldenburg dort nun erfolgreich etablieren.

Ebenfalls eine gute Saison absolvierte die zweite Garde der Oldenbouler. Die Mannschaft mit Angela Hespen, Ingo Köntje, Wolfgang Lendzion, Axel Cornelius, Markus Kiefer, Hans-Hermann Beeken, Christian Lehmkuhl und Uwe Schmietenknop-Bolling konnte sich dank einer harmonischen und geschlossenen Mannschaftsleistung in der Dritten Liga, der Regionalliga Staffel I, ebenfalls behaupten. Wieder auf Punktejagd gehen wird in der kommenden Saison auch die dritte Mannschaft.

Wer sich für diese Sportart interessiert, kann dienstags, mittwochs oder donnerstags jeweils am Nachmittag auf dem Cäcilienplatz hinter dem Staatstheater oder am Sonntagvormittag in Metjendorf jederzeit mitspielen. Weitere Informationen gibt es unter 0441/381544.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.