OLDENBURG Möglich, dass von diesem Spiel noch lange geredet wird. In einer richtig guten Bezirkspokalpartie drehte Bezirksligist FC Ohmstede gegen Ligarivale VfL Stenum eine mehrmals verloren geglaubte Partie – und das in Unterzahl. „Ich bin restlos begeistert“, sagte FCO-Trainer Lutz Gramberg nach dem 6:5 (2:2, 1:1) nach Elfmeterschießen – wohl stellvertretend für Spieler und die meisten der 100 Zuschauer.

Die spielerisch besseren Gäste gingen früh in Führung (9.). Doch bereits neun Minuten später sorgte Ugur Özdemir nach einer Ecke von Michael Welling für den 1:1-Ausgleich. Kampfkraft und Moral stimmten bei den Gastgebern, denen zwölf Spieler fehlten (Urlaub, Verletzungen).

Nach der ausgeglichenen ersten Hälfte bestimmte Stenum bis zur Schlussphase das Spiel und ging wieder in Führung (2:1, 60.). Auf der anderen Seite übertrieb es Welling mit dem Einsatz und flog mit Gelb-Rot vom Platz.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Dann aber erholte sich Ohmstede. Um jeden Meter kämpfend, kam das dezimierte Team zu Chancen – und zu einem Elfmeter (85., Foul an Storch), den Özdemir jedoch verschoss. „Aber wir haben nachgesetzt“, sagte der zum Schluss ebenfalls eingesetzte Gramberg, der höchstpersönlich für den umjubelten Ausgleich sorgte (90.). Özdemir hatte sich außen durchgesetzt, spielte quer – „und ich hau ihn rein“ (Gramberg).

Im Elfmeterschießen verschoss Eiing, dann aber trafen Storch (1:1), Gramberg (2:1), Gregor Puttkammer (3:2) und Özdemir (4:3). Zwischendurch hatte Marco Frerichs gehalten. Der letzte Schuss der Stenumer ging über das Tor.

FCO: Frerichs – Beckering, Rakers, Puttkammer - Gorny (75. Beilken), Sluiter, Kaudasch (70. Eiing), Welling, Wiesener (83. Gramberg) - Storch, Özdemir.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.